BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Filmstars bei Dreh im Pleysteiner Freibad | BR24

© BR/Johanna Schlüter

Marcus H. Rosenmüller

Per Mail sharen

    Filmstars bei Dreh im Pleysteiner Freibad

    Die Freibadsaison für dieses Jahr ist zwar vorbei, doch das Freibad in Pleystein (Kreis Neustadt a.d. Waldnaab) wird trotzdem noch genutzt. Ab heute dreht Marcus H. Rosenmüller hier seine neue Komödie "Beckenrand Sheriff" mit prominenter Besetzung.

    Per Mail sharen
    Von
    • Michelle Balzer

    Das Freibad von Pleystein im Landkreis Neustadt an der Walnaab wird ab heute zur Filmkulisse. Hier dreht Marcus H. Rosenmüller („Wer früher stirbt ist länger tot“) seine neue Komödie „Beckenrand Sheriff“, wie die Produktionsfirma Lieblingsfilm mitteilt. Vor der Kamera stehen unter anderem Matthias Schweighöfer („Keinohrhasen“) und Sebastian Bezzel („Leberkäsjunkie“).

    Dreharbeiten im Freibad von Pleystein

    Die Dreharabeiten in Pleystein dauern voraussichtlich bis zum 10. Oktober. Mit dabei sind auch mehr als 100 Komparsen aus der Region. Sie wurden im Vorfeld für den Film gecastet. Das Drehbuch stammt von Marcus Pfeiffer und wurde bereits im Voraus mit dem Tankred-Dorst-Preis ausgezeichnet.

    „Beckenrand Sheriff“ erzählt die Geschichte von Bademeister Kurt, gespielt von Milan Peschel (Tatort), der sein geliebtes Freibad vor der Schließung retten will. Davon hält aber die Bürgermeisterin (Gisela Schneeberger) nicht sonderlich viel. Der Bademeister wird von Flüchtling Sali (Dimitri Abold) unterstützt und nach anfänglichen Schwierigkeiten hilft dann das ganze Dorf mit.

    Filmstart voraussichtlich nächstes Jahr

    Der Film wird vom FilmFernsehFonds Bayern mit 900.000 Euro gefördert. Er soll voraussichtlich nächstes Jahr in die Kinos kommen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!