Zurück zur Startseite
Kultur
Zurück zur Startseite
Kultur

Festival auf schwimmender Bühne – Würzburger Hafensommer startet | BR24

© dpa - Report

Am Alten Hafen in Würzburg beginnt der 13. Auflage des Hafensommers

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Festival auf schwimmender Bühne – Würzburger Hafensommer startet

Auf einer schwimmenden Bühne im Becken des Alten Hafens beginnt am Freitagabend der 13. Würzburger Hafensommer. Jeden Abend gibt es dort in den kommenden zwei Wochen ein Konzert zu hören – von Klassik, bis Indie und Rap.

Per Mail sharen

Mit der traditionellen "Classic Night" beginnt am Freitagabend die 13. Auflage des Hafensommers in Würzburg. Dieses Jahr spielt das Philharmonische Orchester Würzburg ein gemeinsames Konzert mit dem israelischen Trio Shalosh. Im Vorfeld wurden wieder 600 kostenlose Tickets für den Eröffnungsabend verlost. Das Konzertangebot beim diesjährigen Hafensommer ist vielseitig. Es reicht von Klassik über Weltmusik bis hin zu Hip Hop.

Babylon Berlin und Buena Vista Social Club

Bis zum 4. August sind dann insgesamt 17 Abendveranstaltungen im Becken des Alten Hafens geboten. Zu den Highlights gehören Juan de Marcos, der Erfinder des Buena Vista Social Clubs, mit seinen Afro-Cuban All Stars. Zu Gast ist in diesem Jahr auch das Moka Efti Orchestra, das die komplette Musik der erfolgreichen TV-Serie "Babylon Berlin" eingespielt hat. Gut im Vorverkauf liefen auch die Konzerte der Hamburger Indie-Band "Kettcar" und des Berliner Hip Hop-Kollektivs "Käptn Peng und die Tentakel von Delphi". Doch auch regionale Künstler treten auf dem Hafensommer auf, zum Beispiel der Würzburger Country-Barde Markus Rill.

Hafensommer-Bühne schwimmt auf dem Main

Besondere Trumpfkarte des Hafensommers ist das Ambiente. Die Bühne schwimmt auf einer Plattform im Becken des Alten Hafens. Das Publikum sitzt auf einer großen Freitreppe mit Blick auf die Weinberge und den Kulturspeicher. Wenn das Wetter stimmt, sind wunderschöne laue Sommerabende am Mainufer garantiert. Die letztjährige Auflage des Hafensommers war ein voller Erfolg. Die Veranstalter hoffen auch in diesem Jahr auf rund 15.000 Besucher.