Zurück zur Startseite
Kultur
Zurück zur Startseite
Kultur

Erstes fränkisches Wein-Karikaturen-Museum öffnet | BR24

© BR/Sylvia Schubart-Arand

In Karlstadt öffnet das erste und einzige Wein-Karikaturen-Museum.

Per Mail sharen
Teilen

    Erstes fränkisches Wein-Karikaturen-Museum öffnet

    "Und am achten Tage erschuf Gott den Frankenwein" – das ist das Motto einer von 50 Karikaturen von Carlo Dernbach, die ab heute in Karlstadt zu sehen sind. Dort wird das erste und einzige fränkische Wein-Karikaturen-Museum eröffnet.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Karlstadter Karikaturist und Schnellzeichner Carlo Dernbach eröffnet heute das erste und einzige fränkische Wein-Karikaturen-Museum. Untergebracht ist es im Oberen Tor am Zugang zur Altstadt von Karlstadt im Landkreis Main-Spessart.

    Dernbach zeichnet seit vielen Jahren Karikaturen

    Dernbach hat sich an der Akademie für das grafische Gewerbe in München ausbilden lassen, dann für einen Verlag als Illustrator gearbeitet und verdient seit mehr als 35 Jahren sein Geld bei Events von Firmen in ganz Deutschland. Im Kostüm eines französischen Montmartre-Malers zeichnet er mit schnellem Strich humorvolle und sympathische Karikaturen.

    Wein aus humoristischer Sicht

    Als gebürtiger Franke kennt er deren Vorlieben für den Wein und fragt in einer seiner humoristischen Karikaturen: Kann denn Schöppeln Sünde sein? Eine Karikatur zeigt Gott umgeben von Bocksbeutel-Flaschen – daneben steht: "Und am achten Tage erschuf Gott den Frankenwein". In dem neuen Museum sind 50 Karikaturen zu sehen. Es hat immer freitags von 19.00 bis 21.00 Uhr geöffnet.

    © BR/Sylvia Schubart-Arand

    In der Galerie im Oberen Tor in Karlstadt ist das neue Museum untergebracht.