BR24 Logo
BR24 Logo
Kultur

DB-Museum Nürnberg: Auf Zeitreise mit Opa Adler | BR24

© BR

"Auf Zeitreise mit Opa Adler" - das ist der Name der Mitmachausstellung für Kinder ab 3 Jahren. Im Zentrum steht das Maskottchen des Museums: Opa Adler - eine Anspielung an die legendäre Eisenbahn, die zwischen Fürth und Nürnberg unterwegs war.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

DB-Museum Nürnberg: Auf Zeitreise mit Opa Adler

Das DB Museum in Nürnberg präsentiert eine neue Kinderausstellung für Kinder ab 3 Jahren. Im Mittelpunkt steht das Maskottchen "Opa Adler", angelehnt an die legendäre erste Eisenbahn, die zwischen Fürth und Nürnberg fuhr.

Per Mail sharen
Teilen

Erzählt wird die Geschichte von "Opa Adler", der mit seiner historischen Fahrt im Jahr 1835 das Eisenbahnzeitalter in Deutschland eingeläutet und seither viele Abenteuer erlebt hat. In acht Hör- und Spielstationen im zweiten Stock können die kleinen Besucher die Lok und ihre Nachfolger durch die Eisenbahngeschichte begleiten.

Mitmachausstellung

"Niemand kann den Eisenbahnverkehr wohl so kindgerecht und lebendig erklären, wie der kleine ICE und seine Freunde", so Museumsdirektor Oliver Götze. Seit 2012 werden Lokomotiven und andere Fahrzeuge von der Deutschen Bahn zu Spielfiguren verwandelt. 2019 wurde "Opa Adler" zum Leben erweckt. Anhand von Mitmachstationen entdecken die Kinder, welche Aufgaben diese Lokomotiven und Fahrzeuge heute im Schienenverkehr haben.