Zurück zur Startseite
Kultur
Zurück zur Startseite
Kultur

Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche | BR24

© kinokino

Eine Gruppe Freundinnen droht Hai-Futter zu werden in "47 Meters Down: Uncaged", Joaquin Phoenix mutiert zum Batman-Gegenspieler "Joker", und soziale Außenseiter sorgen in Frankreich für den "Glanz der Unbekannten": die Kino-Highlights der Woche.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche

Eine Gruppe Freundinnen droht Hai-Futter zu werden in "47 Meters Down: Uncaged", Joaquin Phoenix mutiert zum Batman-Gegenspieler "Joker", und soziale Außenseiter sorgen in Frankreich für den "Glanz der Unbekannten": die Kino-Highlights der Woche.

Per Mail sharen
Teilen

"Joker" – Joaquin Phoenix als wutgeladene Zeitbombe

Der düstere Psychothriller "Joker" erzählt, wie aus einer verlorenen Seele Batmans wahnsinniger Gegenspieler wird. In der Hauptrolle Joaquin Phoenix, der den Joker als wutgeladene Zeitbombe brillant interpretiert. "Joker" wurde in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Meisterhaftes, komplexes Kino, das zum Diskutieren einlädt.

© kinokino

kinokino-Videokritik zu "Joker"

"Bruder Schwester Herz" – Wenn Eifersucht unter Geschwistern wächst

Franz und Lilly sind Geschwister und verwalten gemeinsam in der Provinz Brandenburgs die Rinderzucht ihres Vaters. Als sich Lilly in einen Musiker aus der Stadt verliebt, regiert Franz mit Eifersucht. Es kommt zum Bruch zwischen Bruder und Schwester.

© kinokino

kinokino-Videokritik zu "Bruder Schwester Herz"

"M.C. Escher" – Essay über einen eigenwilligen Grafiker

M.C. Escher: Seine Bilder und Werke sind bekannt, aber wer sich hinter dem Künstler verbirgt, ist wenig bekannt. "M.C. Escher – Reise in die Unendlichkeit" beleuchtet Leben und Wirken des niederländischen Grafikers, der 1972 starb. Ein filmisches Essay, das seine Arbeit zum Leben erweckt ... und mit unserem Gehirn Achterbahn fährt.

© kinokino

kinokino-Videokritik zu "M.C. Escher - Eine Reise in die Unendlichkeit"

"Der Glanz der Unbekannten" – Ein Drama über Würde und zivilen Ungehorsam

Als eine Einrichtung für obdachlose Frauen wegen angeblicher Ineffizienz geschlossen werden soll, leisten die Sozialarbeiterinnen zivilen Ungehorsam, stellen trotzig Schlafplätze zur Verfügung und versuchen ihre Schützlinge durch Therapiestunden und Aufbaukurse wieder in Arbeit zu bringen. Regisseur Louis-Julien Petits Film "Der Glanz der Unsichtbaren" ist ein vitales Filmwunder voll kämpferischer Hoffnung.

© kinokino

kinokino-Videokritik zu "Der Glanz der Unsichtbaren"

"47 Meters Down: Uncaged" – Hai-Alarm im Maya-Tempel

Eine Gruppe Taucherinnen wagt sich in die unter Wasser liegenden Ruinen einer Maya-Stadt vor und trifft in der Tiefe unerwartet auf aggressive Haie. Dieser Horrorthriller hat gute Unterwasserbilder und ein paar beklemmende Momente. Insgesamt aber kein Hai-Light.

© kinokino

kinokino-Videokritik zu "47 Meters Down: Uncaged"

Mehr Kino? Hier geht’s zu kinokino in der BR-Mediathek. Noch mehr Kino? Mit dem BR-Kino-Newsletter verpasst ihr keinen guten Film mehr!