BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Audio: BR/ Bild; Verlag Büro Wilhelm / Berschneider & Berschneider
Bildrechte: Museum Lothar Fischer

Das Lothar Fischer Museum in Neumarkt ist das berühmteste Bauwerk des Architektenpaars Gudrun und Johannes Berschneider. Beim Rundgang in der Architekturgalerie wird klar, die beiden haben der Oberpfalz ein ganz eigenes Gepräge gegeben.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Architektenpaar Berschneider: Avantgarde in der Provinz

Moderne Bauten, die dennoch ganz in der regionalen Architektur wurzeln: Gudrun und Johannes Berschneider haben der Oberpfalz ihren unverwechselbaren Stempel aufgedrückt. Eine Werkmonographie und eine Ausstellung zeigen nun ihre wichtigsten Bauten.

Per Mail sharen
Von
  • Moritz Holfelder

Knallgelber Einband, 448 Seiten Architektur: Die Werkmonografie "Berschneider + Berschneider" zeigt, wie das Architektenpaar Gudrun und Johannes Berschneider mit seinen Bauten eine ganze Region geprägt hat: Die Oberpfalz. Mit Architektur, die alles andere als regional erscheint. Mit Gebäuden, die auch in Metropolen auffallen würden. Das Buch beginnt mit sechs doppelseitigen Fotos von Oberpfälzer Landschaften, die klar machen, wie verpflichtet sich das Architektenpaar als Avantgarde in der Provinz ihrer Heimat fühlt. Die beiden haben im besten Sinne des Wortes Lebensräume entworfen, wie etwa das Umweltbildungs- und Regionalentwicklungszentrum in Habsberg. Aus der Entfernung traditionell gehalten in Gestalt von Bauernhaus und Scheune, aus der Nähe dann doch ganz modern.

© Museum Lothar Fischer

Das aufgeklappte gelbe Werkverzeichnis der Architekten Berschneider + Berschneider

© Verlag Büro Wilhelm

Das aufgeklappte gelbe Werkverzeichnis der Architekten Berschneider + Berschneider

© Verlag Büro Wilhelm

Das aufgeklappte gelbe Werkverzeichnis der Architekten Berschneider + Berschneider

© Verlag Büro Wilhelm

Das aufgeklappte gelbe Werkverzeichnis der Architekten Berschneider + Berschneider

© Verlag Büro Wilhelm

Das aufgeklappte gelbe Werkverzeichnis der Architekten Berschneider + Berschneider

Beim Durchblättern des Werkverzeichnisses staunt man, was die Berschneiders alles geschaffen haben: Luxuriöse Villen, lichtdurchflutete Schulen, aufregende Firmenzentralen und klar konzipierte Museen wie das von Lothar Fischer in Neumarkt in der Oberpfalz. Zu sehen ist das (trotz Lockdown Light) auch in der Ausstellung "Berschneider + Berschneider präsentiert" in der Münchner Architekturgalerie – diese Mischung aus klassisch moderner Formensprache und dem Bemühen, die lokal verwurzelte Baukultur zu erhalten und lebendig zu interpretieren. "Das ist das Schöne, das ist unsere Heimat, unser Bild, mit dem wir leben. Die Leute fühlen sich hier wohl, und das müssen wir pflegen", sagte der inzwischen schwer erkrankte Architekt vor rund vier Jahren in Neumarkt. Das Buch und die aktuelle Ausstellung machen klar, wie zugleich sensibel, mutig und inspirierend er und seine Frau gebaut haben.

© Verlag Büro Wilhelm
Bildrechte: Verlag Büro Wilhelm

Cover des Werkverzeichnisses von "Berschneider + Berschneider"

Die Werkmonografie "Berschneider + Berschneider" ist beim Verlag Büro Wilhelm erschienen

Die Ausstellung in der Münchner Architekturgalerie in der Türkenstraße ist noch bis 21. November zu sehen, auch trotz Corona-Lockdown, weil die Räume direkt der Architekturbuchhandlung angegliedert sind.

Verpassen war gestern, der BR Kultur-Newsletter ist heute: Einmal die Woche mit Kultur-Sendungen und -Podcasts, aktuellen Debatten und großen Kulturdokumentationen. Hier geht's zur Anmeldung!

Die BR KulturBühne – ein Platz für Konzerte, Events, Debatten und auch großes Vergnügen. Hier geht's lang