BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Richard Padberg
Bildrechte: BR/Richard Padberg

Auf Schloss Hohenstein im Landkreis Coburg startet eine Ausstellung mit Bildern des Musikers und Malers Bob Dylan. Organisator Ted Bauer erklärt im BR-Interview, was die Besucher erwartet.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ausstellung bei Coburg zeigt Bilder von Bob Dylan

Auf Schloss Hohenstein im Landkreis Coburg sind Gemälde des Songwriters Bob Dylan zu sehen. Der Musiker malte die Bilder während seiner zahlreichen Tourneen. Sie sollen zeigen, wie der Künstler seine Reisen wahrgenommen hat.

Per Mail sharen
Von
  • Richard Padberg
  • BR24 Redaktion

Auf Schloss Hohenstein in Ahorn im Landkreis Coburg startet heute eine Ausstellung mit Bildern des Musikers und Malers Bob Dylan. Organisiert wird die Ausstellung mit dem Titel "On the Road" von der Oskar-Hacker-Stiftung, einem neu gegründeten Kunstforum und der Galerie Premium Modern Art.

Stiftung: Mehr populäre Kunst auf Schloss Hohenstein

Ralph Veil, Vorsitzender der Stiftung und des Forums, sagte dem BR, man wolle zukünftig populäre und zeitgenössische Kunst auf Hohenstein ausstellen. Die gemalten und gezeichneten Werke von Bob Dylan seien nun der Anfang. Der Anlass für die Ausstellung ist der 80. Geburtstag des US-Künstlers in diesem Jahr. Zu diesem Anlass hat der fränkische Autor Helmut Haberkamm auch viele Dylan-Songs ins Fränkische übersetzt.

Bob Dylan malt Bilder auf Tour

Die ausgestellten Bilder seien Alltagsbilder, die Dylan auf seinen Tourneen durch die USA und die Welt geschaffen habe, sagte Ted Bauer, Galerist und Vorstand des Kunstforums dem BR. Man bekomme so einen Einblick, wie der Künstler seine Reisen gesehen und wahrgenommen habe.

Rahmenprogramm für Bob Dylan-Ausstellung

Die Präsentation in Hohenstein ist eine von vier Ausstellungen mit Werken Dylans. Auch in Köln, Fulda und Heilbronn sind seine Bilder zu sehen. Karten für die Ausstellung auf Schloss Hohenstein und die anderen Standorte sind online buchbar. Bis Ende Oktober werden die Bilder und Zeichnungen des Musikers, Nobelpreisträgers und Oscar-Gewinners Bob Dylan jeweils von Freitag bis Sonntag zwischen 10 Uhr und 18 Uhr zu sehen sein. Umrahmt werden soll die Ausstellung von Lesungen und Konzerten, Ende Juli finden zudem noch zwei offizielle Eröffnungsabende statt.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!