BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Auch Further Drachenstich fällt wegen Corona aus | BR24

© BR

Der Drachenstich in Furth im Wald ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auch Further Drachenstich fällt wegen Corona aus

Der Further Drache faucht in diesem Jahr nicht: Die Organisatoren des Drachenstichs haben das überregional bekannte Festspiel wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Auch das begleitende Volksfest und das Mittelalterlager "Cave Gladium" fallen aus.

Per Mail sharen

Der Drachenstich, das überregional bekannte Festspiel der Oberpfälzer Stadt Furth im Wald, wird wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden. Das hat der Drachenstich-Festausschuss entschieden – ein Gremium aus Stadträten, Spielschar, Förderverein und anderen Mitgliedern.

Weniger Zuschauer wegen Fixkosten nicht möglich

Das Festspiel findet normalerweise immer an drei langen Wochenenden im August statt. Die Möglichkeit, es auf den September zu verschieben, hat man wieder fallen gelassen: Die Gefahr, dass es dann wieder Auflagen oder Verbote wegen der Pandemie geben könnte, war den Veranstaltern zu groß. Das Festspiel hat pro Aufführung rund 200 Mitspieler, rund 1.800 Zuschauer finden Platz. Nur einen Teil der Plätze zu verkaufen, sei wegen der gleichbleibenden Unkosten pro Aufführung schwierig, sagte Organisationsleiter Karl-Heinz Späth dem BR.

Die rund 7.000 Karten aus dem Vorverkauf behalten für 2021 ihre Gültigkeit. Dann soll es wieder ein Festspiel geben, mit demselben Ritterpaar, damit das nicht leer ausgeht.

Volksfest und Mittelalterlager fallen ebenfalls aus

Mit dem Drachenstich sind auch das begleitende Volksfest und das Mittelalterlager "Cave Gladium" abgesagt worden. Alle Veranstaltungen sollen erst wieder im nächsten Jahr stattfinden.

Die wirtschaftlichen Schäden der Absage betreffen nicht nur das Festspiel und die Stadt, sondern auch Gastronomie, Übernachtungsbetriebe und Gewerbe der Region. Zum Further Drachenstich werden alljährlich Tausende von Besuchern erwartet, teilweise auch aus dem Ausland.

Das traditionsreiche Festspiel gilt als ältestes Volksschauspiel Deutschlands und hat eine über 500-jährige Tradition. Kern ist eine Freilichtaufführung des Drachenstich-Theaterstücks mit Laienspielern und einem High-Tech-Drachen. Es gibt rund ein Dutzend Vorführungen. Mit Festspiel, Festzug, Volksfest, Kinderfest und Mittelalterlager gilt die Drachenstich-Zeit im August als die "fünfte Jahreszeit" in Furth im Wald.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!