BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
Isarphilharmonie in München mit ukrainischer Flagge

Isarphilharmonie in München mit ukrainischer Flagge

Bildrechte: BR
7
Per Mail sharen
    > Kultur >

    Anne-Sophie Mutter und Münchner Orchester spielen für Ukraine

    Anne-Sophie Mutter und Münchner Orchester spielen für Ukraine

    Mit einem Benefizkonzert zeigen auch Anne-Sophie Mutter und die drei großen Münchner Orchester ihre Verbundenheit mit den Opfern des russischen Angriffs auf die Ukraine. Gemeinsam spielen sie am 8. März um 20.00 Uhr in der Münchner Isarphilharmonie.

    Von
    BR24  RedaktionBR24 Redaktion

    Es ist ein Aufgebot, das sich sehen und vor allem hören lassen kann: Mitglieder der Münchner Philharmoniker, des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und des Bayerischen Staatsorchesters geben gemeinsam am 8. März ein Benefizkonzert für die Ukraine. Solistin des Benefizkonzerts ist die Geigerin Anne-Sophie Mutter. Geleitet wird es vom israelischen Dirigenten Lahav Shani.

    "Worte allein genügen nicht"

    "Jeder kann und muss jetzt helfen. Worte alleine genügen nicht", sagt Anne-Sophie Mutter angesichts des Krieges, "dies ist eine furchtbare humanitäre Katastrophe. Wir müssen mit den Menschen in der Ukraine zusammenstehen."

    Werke von Beethoven stehen auf dem Programm

    Genau diese Geschlossenheit soll das Benefizkonzert symbolisieren. Auf dem Programm steht die 5. Symphonie Beethovens sowie sein Konzert für Violine und Orchester in D-Dur. Doch es darf nicht bei diesem Symbol bleiben, betont die Geigerin: "Jeder kann und muss jetzt helfen. Worte alleine genügen nicht."

    Alle Erlöse werden gespendet

    Daher verzichten alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler auf ihre Honorare. Sämtliche Einnahmen gehen zu hundert Prozent an die Organisation "Save the Children". Diese kümmert sich seit 2014 um Kinder und Familien in der Ukraine und leistet dort humanitäre Hilfe.

    Münchens OB begrüßt Engagement

    Auch der Oberbürgermeister der Stadt München, Dieter Reiter, ist für diese Initiative dankbar: "München zeigt sich solidarisch mit seiner Partnerstadt Kiew und mit den Menschen in der Ukraine, die unvorstellbares Leid erfahren." Wie für Anne-Sophie Mutter zählen auch für ihn aber vor allem die Taten: "Jetzt ist unsere Solidarität und konkrete Unterstützung gefragt."

    Übertragungen in Radio und Fernsehen

    Begleitet wird das Benefizkonzert auch medial von Radio und Fernsehen. BR-KLASSIK überträgt es am 8. März live ab 20.05 Uhr aus der Isarphilharmonie im Radio. Zusätzlich wird es jeweils am Samstag, dem 12. März, um 20.15 Uhr auf 3sat und am Sonntag, dem 13. März, gegen 9.45 Uhr im BR Fernsehen gezeigt.

    Infos zum Konzert und zur Benefizaktion:

    Das Benefizkonzert findet am 8. März 2022 um 20:00 Uhr in der Münchner Isarphilharmonie statt. Der Vorverkauf hat am 4. März begonnen. Tickets sind unter mphil.de und muenchenticket.de erhältlich. Der Erlös des Konzerts kommt zu 100 Prozent der Organisation Save the Children zugute.

    Spendenkonto Save The Children: Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE92100205000003292912, BIC: BFSWDE33BER, Stichwort "München für Ukraine"

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!

    7
    Per Mail sharen
    Sendung

    BR-KLASSIK - Philharmonie

    Schlagwörter