0

Frankfurt Fußgänger von Polizeiauto erfasst und schwer verletzt

Ein 67-jähriger Fußgänger ist in Frankfurt von einem Polizeiwagen angefahren und schwer verletzt worden. Die Beamten waren im Stadtteil Nieder-Eschbach unterwegs, als der Mann unvermittelt auf die Straße trat.

Stand: 14.03.2018

Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild) | Bild: dpa-Bildfunk/Friso Gentsch

Ein 67-jähriger Fußgänger ist in Frankfurt von einem Polizeiwagen angefahren und schwer verletzt worden. Die Beamten waren am Dienstagabend mit Martinshorn und Blaulicht im Stadtteil Nieder-Eschbach unterwegs, als der Mann unvermittelt auf die Straße trat, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Fußgänger kam ins Krankenhaus

Der Fußgänger sei zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Straße gelaufen. Der Fahrer des Streifenwagen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der 67-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die Polizisten blieben unverletzt.


0