1

Woher kommt der Name? Funkstandard "Bluetooth" als Hommage an Dänenkönig Harald Blauzahn

Stand: 16.04.2018

Bluetooth-Logo | Bild: picture-alliance/dpa

Die Namensgebung der Funktechnologie "Bluetooth" ist eine Erinnerung an den Dänen-König Harald Blauzahn (910-987). Harald Blauzahn, unter dessen Herrschaft Dänemark geeint und christianisiert wurde, war für seine Kommunikationsfähigkeit bekannt und galt als geschickter Netzwerker und Diplomat. Archäologen haben auf der Ostseeinsel Rügen einen wertvollen Schatz gefunden, der viele Silbermünzen aus der Zeit des legendären Dänenkönigs enthält.

Firmen-Logo aus Runen entwickelt

An der Entwicklung des in Mobiltelefonen verbreiteten Bluetooth-Funkstandards waren die skandinavischen Firmen Ericsson und Nokia beteiligt. Das Bluetooth-Logo setzt sich aus den Runen H (Hagall) und B (Bjarkan) aus der altnordischen Runenschrift zusammen.


1