BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Zwei Männer sterben beim Canyoning in Italien | BR24

© Bergwacht Lombardei/dpa

Rettungskräfte der Bergwacht Lombardei sind in einer Schlucht im Einsatz. Zwei Männer sind beim Canyoning in den Alpen ums Leben gekommen.

Per Mail sharen
Teilen

    Zwei Männer sterben beim Canyoning in Italien

    Ein Deutscher und ein Österreicher sind in einer Wildwasser-Schlucht in den italienischen Alpen ums Leben gekommen. Die beiden waren mit einer Urlaubsgruppe unterwegs gewesen und in der Nacht zum Samstag nicht zu ihrer Unterkunft zurückgekehrt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    In den italienischen Alpen sind ein Deutscher und ein Österreicher beim Canyoning ums Leben gekommen. Wie die Bergrettung der Lombardei mitteilte, starben der 48-Jährige aus Kirchheim unter Teck und ein 41-Jähriger in einer Wildwasser-Schlucht in Valchiavenna.

    Die beiden Männer waren mit einer Gruppe von sieben deutschsprachigen Urlaubern unterwegs gewesen. Als sie in der Nacht zum Samstag nicht in ihre Unterkunft zurückkehrten, habe der Wirt die Rettung alarmiert, hieß es.

    Zwei Leichen in Fluss entdeckt

    Fünf Menschen seien außerhalb der Schlucht gefunden worden. Einer der Toten wurde nach Angaben der Bergrettung in Seilen verstrickt unter einem Wasserfall entdeckt, der andere 300 Meter weiter flussabwärts.