BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Youtuberin Emily Hartridge bei Unfall mit E-Scooter getötet | BR24

© pa/dpa

Britische Youtuberin verunglückte tödlich mit E-Scooter

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Youtuberin Emily Hartridge bei Unfall mit E-Scooter getötet

Das erste Todesopfer eines E-Tretroller-Unfalls in Großbritannien ist Medienberichten zufolge eine prominente Youtuberin. Demnach handelt es sich um die Lifestyle-Beraterin Emily Hartridge.

Per Mail sharen

Die bekannte Youtuberin Emily Hartridge ist offenbar das erste Todesopfer nach einem Unfall mit einem E-Tretroller in Großbritannien. Das berichteten der "Guardian" und andere Medien am Sonntag.

Emily Hartridge von Lastwagen erfasst

Scotland Yard hatte bereits am Freitag über den Unfall der Lifestyle-Beraterin berichtet, ihren Namen aber auf Wunsch der Angehörigen zurückgehalten. Die 35-Jährige wurde demnach an einer Kreuzung im Londoner Bezirk Battersea von einem Lastwagen erfasst.

Am Samstag erschien auf Hartridges Instagram-Account dann eine Nachricht, wonach die Youtuberin am Freitag bei einem Unfall ums Leben gekommen sei.

E-Scooter auf britischen Straßen verboten

In Großbritannien sind sogenannte E-Scooter nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Legal dürfen sie dort bislang nur auf privatem Gelände genutzt werden. Trotzdem sind sie immer häufiger auf den Straßen zu sehen.

An den E-Scootern, die auf deutschen Straßen seit Mitte Juni zugelassen sind, entzündete sich bereits einiges an Kritik. Zum Beispiel nutzen sie oft Betrunkene für die Heimfahrt, außerdem sind die E-Tretroller nicht so grün wie ihr Image.

Erste Unfälle mit E-Scootern

In den letzten Wochen hat es in Europa schon einige schwere Unfälle mit E-Scootern gegeben. Ende Mai starb im schwedischen Helsingborg ein 27-jähriger E-Scooter-Fahrer, als er auf einer Kreuzung mit einem Auto kollidierte. Am 11. Juni übersah in Paris ein 25-Jähriger einen Lastwagen und kam dabei ums Leben. In Berlin wurden Ende Juni zwei junge Frauen durch Zusammenstöße mit einem Lastwagen bzw. mit einem Transporter schwer verletzt.

Video: E-Scooter-Vorschriften in Deutschland

© BR

E-Scooter-Vorschriften in Deutschland