BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Virologe Christian Drosten erhält Verdienstorden | BR24

© BR24

Der Chef-Virologe der Charité in Berlin, Christian Drosten, wird im Oktober mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

19
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Virologe Christian Drosten erhält Verdienstorden

Seit der Corona-Krise dürfte ihn fast jeder kennen: Christian Drosten. Jetzt bekommt der Virologe von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Bundesverdienstkreuz verliehen. 14 weitere Personen erhalten die Auszeichnung.

19
Per Mail sharen

Für seine Verdienste rundum die Corona-Pandemie wird Chef-Virologe der Charité Christian Drosten mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Als Begründung für die Auszeichnung zählt seine "außerordentliche Leistung" zur Bewältigung der Corona-Herausforderungen. Unter dem Motto der Verleihung zum Tag der Deutschen Einheit "Vereint und füreinander da" wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 1. Oktober bereits im Vorfeld des Feiertags insgesamt 15 Personen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland auszeichnen. Das teilte das Bundespräsidialamt am Dienstag in Berlin mit.

Auszeichnung für außerordentliche Leistungen

Verliehen wird der Orden an 15 Bürgerinnen und Bürger im Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, in Berlin. "Die sieben Frauen und acht Männer haben sich durch außerordentliche Leistungen verdient gemacht. Sie helfen, die Corona-Pandemie zu bewältigen, fördern das Zusammenwachsen von Ost und West und tragen dazu bei, Vorurteile in unserer Gesellschaft abzubauen“, so das Bundespräsidialamt.

Vom Virologen Christian Drosten zum Pianisten Igor Levit

Neben dem Virologen Drosten werden 14 weitere Personen ausgezeichnet. Bekannte Namen unter ihnen sind die Schauspielerin Sandra Hüller, der Schriftsteller Ingo Schulze, Pianist Igor Levit, Wissenschaftlerin Mai Thi Nguyen-Kim und der ehemalige Fußballprofi Thomas Hitzelsberger, der durch sein öffentliches Coming-out im Jahr 2014 zu einer breiten Debatte über Diskriminierung und Homosexualität im Sport beigetragen hat.

Zweite Auszeichnung für Drosten

Für Virologen Christian Drosten ist es bereits die zweite Auszeichnung. Bereits im Jahr 2005 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen für einen diagnostischen Test für das Coronavirus SARS-CoV, den er in Zusammenarbeit mit Stephan Günther entwickelt hatte.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!