Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

"Ein Versehen": Fehlalarm am Amsterdamer Flughafen | BR24

© picture alliance / NurPhoto

Flughafen Schiphol in Amsterdam

Per Mail sharen
Teilen

    "Ein Versehen": Fehlalarm am Amsterdamer Flughafen

    Zunächst ist eine "verdächtige Situation" in einem Flugzeug auf dem Flughafen Amsterdam-Schiphol gemeldet worden. Gerüchte um eine Entführung kursierten auf Twitter. Inzwischen ist klar: Es war ein Fehlalarm.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Große Aufregung am Abend am Amsterdamer Flughafen Schiphol: Die Polizei meldete eine "verdächtige Situation" in einem Flugzeug - und startete einen Großeinsatz. Sofort kursierten Gerüchte über eine Geiselnahme und Männer mit Messern. Das bestätigte sich nicht. Eine Stunde nach den ersten Meldungen kam die Entwarnung: es war ein Fehlalarm. Im Flugzeug wurde aus Versehen eine Entführungswarnung ausgelöst.

    SEK am Flughafen Schiphol

    Zuvor hatte der niederländische Fernsehsender NOS gemeldet, ein Teilbereich des Flughafens sei geräumt worden. Autos mit abgedunkelten Scheiben seien zum Gate D5 gefahren. Nach Informationen des "Algemeen Dagblad" waren auch ein schwer bewaffnetes Spezialkommando der Polizei vor Ort und zwei Rettungshubschrauber unterwegs. Laut der Zeitung sollte die betroffene Maschine gegen 19 Uhr nach Madrid fliegen. Es ging um ein Flugzeug der spanischen Gesellschaft Air Europa.

    Das für einen Teil des Flughafens erlassene Startverbot wurde am späten Abend aufgehoben. Air Europa ließ inzwischen mitteilen: Nichts sei passiert, man bitte um Entschuldigung.

    Pilot drückte wohl auf "Entführungs-Knopf"

    Der Pilot habe während des Boarding-Prozesses auf den Knopf für "Entführung" gedrückt, meldete der Fernsehsender NOS unter Berufung auf Polizeiquellen. 27 Passagiere sollen an Bord gewesen sein. Sie und die Besatzung sind laut Polizei und Flughafen-Behörde aus der Maschine ausgestiegen. Sie sind unversehrt.

    Der Amsterdamer Schiphol-Flughafen ist der drittgrößte in Europa nach Heathrow in London und Charles de Gaulle in Paris.