Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Thailands König veröffentlicht Fotos mit seiner Geliebten | BR24

© dpa

Der thailändische König Maha hat seine langjährige Freundin Sineenat den Titel "Chao Khun Phra" (Königlich-Adelige Gemahlin), verliehen.

Per Mail sharen
Teilen

    Thailands König veröffentlicht Fotos mit seiner Geliebten

    Der thailändische König Maha Vajiralongkorn gilt als Freund schöner Frauen. Wenige Monate nach der Hochzeit mit seiner langjährigen Gefährtin präsentiert er jetzt auch offiziell seine Konkubine.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Sineenat Wongvajirapakdi, die 34-jährige Geliebte des thailändischen Königs, ist weiter aufgewertet worden. Das Königshaus in Bangkok veröffentlichte eine Serie von mehr als 60 Fotos, die die Frau privat und in offiziellem Rahmen mit dem König Maha Vajiralongkorn zeigen. Auf einem Bild hält sie auch seine Hand. Dazu gibt es von ihr nun einen offiziellen Lebenslauf.

    Fotos der Konkubine in Militäruniform und Hofgewand

    In der Vergangenheit waren im Internet und in der "Bild"-Zeitung wenig schmeichelhafte Fotos des 67 Jahre alten Maha Vajiralongkorn und seiner Freundin kursiert, die Paparazzi in Deutschland geschossen hatten, wo der König eine Residenz hat. Die offiziellen Aufnahmen des Palastes zeigen König und Konkubine in traditionellen Hofgewändern, aber auch in Alltagskleidung. Sineenat ist unter anderem in Luftwaffenuniform, mit einem Gewehr und in einem Flugzeug zu sehen, wo sie sich offenbar auf einen nächtlichen Fallschirmsprung vorbereitet.

    König ernennt kurz nach Heirat die Geliebte zur offiziellen Begleiterin

    Der für sein unstetes Familienleben bekannte König hat drei Scheidungen hinter sich. Erst kurz vor seiner Krönung im Mai heiratete der Vater von sieben Kindern seine langjährige Gefährtin Suthida und machte sie als Suthida Vajiralongkorn Na Ayudhya offiziell zur Königin.

    Die Beziehung zu Sineenat (Spitzname: Koi) hatte er im vergangenen Monat überraschend offizialisiert. An seinem eigenen Geburtstag erhob der auch als Rama X. bekannte König seine Geliebte zur "Chao Khun Phra", zu Deutsch "Königlich-Adelige Gemahlin".

    Titel zum ersten Mal seit 98 Jahren verliehen

    In Thailands Monarchie war es früher durchaus üblich, eine zweite Frau zu haben. Solch ein Titel wurde jedoch seit fast einem Jahrhundert nicht mehr verliehen. Das Paar hält sich häufiger gemeinsam in Deutschland auf. Der König besitzt in Tutzing am Starnberger See eine Villa. Er residiert aber auch oft in einem Hotel.