BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Michael Kappeler/dpa
Bildrechte: Michael Kappeler/dpa

Der Deutsche Bundestag

5
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tagesgespräch: Fühlen Sie sich vom Bundestag gut vertreten?

Eine Wahlrechtsreform soll dafür sorgen, dass der Bundestag spätestens 2025 kleiner wird - das hat sich die Große Koalition nun vorgenommen. Ein sinnvoller Schritt? Muss sich noch etwas ändern? Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch: 0800/ 94 95 95 5.

5
Per Mail sharen
Von
  • Robert Scharold
LIVESTREAM beendet

Mit 709 Abgeordneten hat der Bundestag aktuell ein Rekordausmaß erreicht. Eigentlich sollten es nur 598 Abgeordnete sein. Ein weiteres Anwachsen des Bundestags bei der Wahl 2021 soll eine "Dämpfungsmaßnahme" verhindern, durch die nicht mehr alle Überhangmandate ausgeglichen werden.

Vorerst bleibt die Zahl der Wahlkreise noch unangetastet, bis 2025 soll die Zahl von derzeit 299 aber auf 280 reduziert werden. Alle Details sollen noch in dieser Wahlperiode eine Reformkommission klären.

Wie gut fühlen Sie sich vom Bundestag vertreten?

Das Tagesgespräch nimmt die Wahlrechtsreform zum Anlass und fragt: Wie gut fühlen Sie sich vom Bundestag vertreten? Im Bundestag sind derzeit 488 Männer und 221 Frauen, der Frauenanteil beträgt damit 31,2 Prozent. Das zeigt ein Blick auf die Bundestag-Seite "Abgeordnete in Zahlen". Die meisten Abgeordneten (150 Personen) sind in den 60er Jahren geboren, zwei Abgeordnete sind Jahrgang 1940, die beiden jüngsten kamen 1992 auf die Welt. Unter den Akademikern im Bundestag hat ein Studienfach die Nase vorn: Jura. 190 Bundestagsabgeordnete haben Recht- und Staatswissenschaften studiert.

Sind Sie mit der Zusammensetzung des Parlaments zufrieden? Welche Anforderungen haben Sie in unserer repräsentativen Demokratie an die Abgeordneten, die Sie vertreten sollen? Gibt es Politikfelder, wo Sie sich mehr direkte Demokratie wünschen?

Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch!

Zu Gast bei Moderator Till Nassif ist die Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke). Außerdem meldet sich der Politikwissenschaftler Prof. Uwe Jun zu Wort.

© picture alliance / Flashpic
Bildrechte: picture alliance / Flashpic

Gast im Tagesgespräch: Petra Pau, Vizepräsidentin des Bundestags

Die Sendung läuft ab 12.05 Uhr im Audio-Live-Stream und im Hörfunkprogramm Bayern 2. Und auf dieser Seite im Video-Live-Stream, sowie im Fernsehen bei ARD-alpha.

Die Nummer in die Sendung: 0800 / 94 95 95 5

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir ab 11 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151 / 7 220 220 7.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!