BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Söder will Merkel in Kanzlerfrage einbeziehen | BR24

© dpa-Bildfunk/Peter Kneffel
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Peter Kneffel

Markus Söder will Angela Merkel in die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur einbeziehen

111
Per Mail sharen

    Söder will Merkel in Kanzlerfrage einbeziehen

    Markus Söder will Angela Merkel in die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur einbeziehen: Ein Unionskandidat könne nur mit ihrer Unterstützung erfolgreich sein. Wichtig für die Entscheidung seien auch die Umfragewerte. Diese sehen Söder vorne.

    111
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    CSU-Chef Markus Söder will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eng in die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur miteinbeziehen. Das teilte der bayerische Ministerpräsident der Zeitung "Bild am Sonntag" mit: "Es muss ein gemeinsamer Wahlkampf mit der Bundeskanzlerin werden. Ein Unions-Kandidat kann ohne Unterstützung von Angela Merkel kaum erfolgreich sein".

    Söder liegt in Umfragen vorne

    Auch Umfragen seien ein wichtiger Maßstab für diese Entscheidung, betonte Söder. Im jüngsten ARD-DeutschlandTrend zur K-Frage ist Söder der klare Gewinner: 54 Prozent der Befragten sprechen sich für ihn aus. Sein Konkurrent, CDU-Chef Armin Laschet, kann nur bei 19 Prozent punkten. Noch deutlicher ist der Unterschied unter Unionsanhängern: Vier von fünf Befragten halten Söder für einen guten Kandidaten, Laschet traut das nicht mal ein Drittel zu.

    CDU-Chef Laschet leiste als Ministerpräsident des größten Bundeslandes NRW großartige Arbeit, so Söder: "Es geht aber nicht um die Frage von zwei Personen und deren persönliche Ambitionen, sondern um die Zukunft der Union und des gesamten Landes". Söders Amtsvorgänger als CSU-Chef und Ministerpräsident, Horst Seehofer, sprach sich in der "Welt am Sonntag" für eine schnelle Entscheidung in der Kandidatenfrage aus: "Gleich nach Ostern müssen die personellen und inhaltlichen Fragen zügig geklärt werden", sagte der Innenminister.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!