Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Ryanair und O'Leary in USA wegen Kursmanipulation verklagt | BR24

© dpa / Jasper Jacobs

ARCHIV- 26.09.2018: Michael O'Leary, CEO von Ryanair, spricht auf einer Pressekonferenz anlässlich eines bevorstehenden Streiks.

Per Mail sharen

    Ryanair und O'Leary in USA wegen Kursmanipulation verklagt

    Der irische Billigflieger Ryanair und sein Chef Michael O'Leary müssen sich in den USA wegen Kursmanipulation vor Gericht verantworten. Ein Aktionär reichte Beschwerde ein. O‘Leary habe sein Verhältnis zur Belegschaft geschönt dargestellt.

    Per Mail sharen
    Mehr zum Thema
    • Darum ist der Billigflieger so groß geworden
    • Tarifverhandlungen für deutsche Flugbegleiter
    • Die Hälfte der Ryanair-Flüge in Bayern fällt aus
    • Fast 40% der Ryanair-Flüge in Deutschland abgesagt
    • Gewerkschaft empört über Ryanair
    Autor
    • BR24 Redaktion