BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

RKI meldet mehr als 12.000 Corona-Neuinfektionen | BR24

© dpa-Bildfunk/Sebastian Gollnow
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Sebastian Gollnow

Das Robert-Koch-Institut hat innerhalb von 24 Stunden über 12.000 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet.

60
Per Mail sharen

    RKI meldet mehr als 12.000 Corona-Neuinfektionen

    Das Robert-Koch-Institut hat innerhalb von 24 Stunden 12.196 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet. Zudem wurden 68 neue Todesfälle registriert. Das RKI wies allerdings darauf hin, dass über die Osterfeiertage weniger getestet würde.

    60
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert-Koch-Institut innerhalb eines Tages 12.196 neue Corona-Infektionen und 68 neue Todesfälle gemeldet. Vor einer Woche waren es 17.176 Neuinfektionen und 90 Todesfälle. Allerdings werde über die Osterfeiertage weniger getestet und gemeldet, so das RKI. Es könne auch sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und zuständigen Landesbehörden an allen Tagen ihre Zahlen an das RKI übermitteln.

    Sieben-Tage-Inzidenz fällt leicht

    Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit laut RKI deutschlandweit bei 127,0. Die Zahl der binnen einer Woche gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner sank damit leicht, ab Vortag lag die Zahl noch bei 131,4. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg zuletzt stetig an, nachdem sie im Februar zwischenzeitlich auf unter 60 gefallen war. In den vergangenen Tagen blieb sie etwa gleich.

    Auch der bundesweite Sieben-Tage R-Wert sank leicht, von 1,03 am Freitagnachmittag auf 1,02 am Samstagnachmittag. Dieser bedeutet, dass 100 Infizierte rechnerisch 102 weitere Menschen anstecken. Liegt der Wert für längere Zeit unter 1, flacht das Infektionsgeschehen ab, liegt er anhaltend darüber, steigen die Fallzahlen.

    Bayerns Inzidenzwert bei 131,8

    Im Freistaat haben sich in den letzten 24 Stunden 1.961 Menschen neu mit dem Corona-Virus infiziert. Zehn Patienten sind am oder mit dem Sars-Cov-2-Virus verstorben. Die 7-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner liegt derzeit bei 131,8.

    Den höchsten Wert in Bayern weist die Stadt Hof aus. Er liegt bei 469,2. In den letzten 24 Stunden wurden dort 46 Neuinfizierte registriert. Der Landkreis Kronach meldet 14 neue Fälle bei einer Inzidenz von 323,6. Den dritthöchsten Wert hat der Landkreis Hof. Er liegt bei 309,1.

    2.885.386 Infizierte seit Pandemiebeginn

    Seit Beginn der Pandemie gibt es nun 2.885.386 nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus in Deutschland. Da viele Infektionen allerdings nicht erkannt werden, dürfte die tatsächliche Zahl höher liegen. Seit Pandemiebeginn soll es laut RKI etwa 2.569.400 bereits Genesene geben. In Deutschland sind nun insgesamt 76.963 Menschen an oder unter Beteiligung einer Infektion mir Sars-CoV-2 gestorben.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!