BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

23.679 Corona-Neuinfektionen - neuer Höchststand | BR24

© pa/dpa/Fotostand/Fritsch
Bildrechte: pa/dpa/Fotostand/Fritsch

Corona-Teststation in der Münchner Residenz

Per Mail sharen

    23.679 Corona-Neuinfektionen - neuer Höchststand

    Die Zahl Corona-Neuinfektionen ist wieder gestiegen: Binnen 24 Stunden wurden 23.679 neue Fälle an das RKI gemeldet. Das ist der bisherige Höchststand. Gestorben sind in Deutschland seit Beginn der Pandemie mittlerweile mehr als 20.000 Menschen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Brigitta Drefers

    Die Zahl der Coronavirus-Neuinfektionen in Deutschland bleibt hoch. Am Donnerstag wurde erneut ein Höchststand erreicht. 23.679 Neuinfektionen meldeten die Gesundheitsämter dem Robert-Koch-Institut (RKI) seit dem Vortag (Stand: 10.12.2020, 00:00 Uhr).

    Zum Vergleich: Am Donnerstag vergangener Woche waren es 22.046 Menschen, die positiv auf Corona getestet wurden - 1.633 weniger als heute.

    Der vorherige Höchstwert lag bei 23.648 gemeldeten Fällen am 20. November.

    Mehr als 20.000 Corona-Todesfälle in Deutschland

    Die Zahl der Menschen, die seit Beginn der Corona-Pandemie an oder mit dem Coronavirus gestorben sind, ist laut Meldung des Robert-Koch-Institutes auf 20.376 gestiegen. In den letzten 24 Stunden starben 440 Personen.

    Bayern: 5.361 Neuinfektionen

    Für Bayern gibt das RKI 5.361 neue COVID-19-Fälle binnen 24 Stunden an. Seit dem Vortag werden hier 103 neue Corona-Todesfälle gemeldet; die Zahl der Personen, die am oder mit dem Coronavirus gestorben sind, erhöht sich damit auf 4.621.

    Die 7-Tage-Inzidenz für den gesamten Freistaat liegt bei 185,9.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!