Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Riesenshow Down Under: Silvesterfeuerwerk in Sydney | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© pa/dpa

Lange bevor in Deutschland die Sektkorken knallen, hat auch Australien das neue Jahr begrüßt. Die Organisatoren in der australischen Metropole Sydney sprachen von den gigantischsten Neujahrsfeierlichkeiten, die es je gegeben habe.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Riesenshow Down Under: Silvesterfeuerwerk in Sydney

Millionen von Menschen auf der Welt haben das neue Jahr schon begrüßt, unter anderem in Samoa, Neuseeland und Australien. Sydney feierte den Jahreswechsel mit einem extravaganten, zwölf Minuten andauernden Feuerwerk.

Per Mail sharen

Vor der beeindruckenden Kulisse von Opernhaus, Harbour Bridge und zahlreichen Booten im Hafen von Sydney gingen zu Mitternacht 8,5 Tonnen Feuerwerk in die Luft - noch einmal 500 Kilo mehr als voriges Jahr. Gerade noch rechtzeitig hatte sich der Himmel nach einem Sturm aufgeklart. Die Pyrotechnik zauberte unter den Augen von mehr als 1,5 Millionen Zuschauern im Hafengelände Herzen, Blumen und Schirme an den Himmel, zu goldenem und silbernem Lichterregen erklang Musik des 2018 gestorbenen Soul-Stars Aretha Franklin.

Von den rund 7,5 Milliarden auf der Erde feiern die Menschen im Staat Samoa und auf weiteren Südsee-Inseln als erste Neujahr - 13 Stunden vor Deutschland. Ein gewaltiges Feuerwerk über Samoas Hauptstadt Apia begleitete für Einwohner und viele Touristen den Jahreswechsel. In Neuseeland begann das Feuerwerk dann um 12 Uhr mittags unserer Zeit.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© ARD

Milliarden Menschen auf der Welt begrüßen das neue Jahr 2019. Die größte Silvesterparty Deutschland steigt erst am Abend in Berlin - schon gefeiert wurde dagegen in Neuseeland. Dort begann das Feuerwerk um 12 Uhr mittags unserer Zeit.

Die größte Party Deutschlands steigt am Abend am Brandenburger Tor in Berlin. Am Eingang haben sich am frühen Nachmittag schon Schlangen gebildet. Ab 19 Uhr treten auf der Bühne Stars wie Bonnie Tyler, Eagle Eye Cherry und DJ Bobo auf. Die Feuerwehr hat zusätzliche Einsatzkräfte in Bereitschaft und warnt davor, Feuerwerkskörper in der Menschenmenge zu zünden.

Autor
  • BR24 Redaktion
Schlagwörter