BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

#respectnurses: Pflegekräfte fühlen sich oft nicht respektiert | BR24

© dpa/Oliver Berg

Symbolbild Pflege: Eine Pflegekraft begleitet Heimbewohnerin über den Flur.

9
Per Mail sharen

    #respectnurses: Pflegekräfte fühlen sich oft nicht respektiert

    Unter dem Hashtag #respectnurses wird gegenwärtig viel auf Twitter diskutiert: Dahinter stehen Pflegekräfte, die sich über den mangelnden Respekt der Patienten beklagen. Betroffene berichten von Beleidigungen bis hin zu sexuellen Übergriffen.

    9
    Per Mail sharen

    Als "dummes Stück" sei sie bezeichnet worden. Dass sie gefälligst fester "waschen sollte". Dazu Erniedrigungen, körperliche Angriffe, Beleidigungen - was diese Userin im sozialen Netzwerk Twitter schreibt, lässt aufhorchen. Doch sie ist offenbar keine Ausnahme.

    Dass in der Pflege ein gravierender Notstand an Personal herrscht, ist bekannt - wie schlimm die Zustände in deutschen Krankenhäusern aber tatsächlich sind, darüber twittern aktuell zahlreiche Pflegekräfte. Unter dem Hashtag #respectnurses berichten sie, wie wenig Respekt ihnen von Patienten, aber auch von Ärzten entgegengebracht wird.

    So schreibt etwa eine Userin auf Twitter, die sich "Tante Doktor" nennt: "Kollegin von einem Pflegedienst eines kirchlichen Trägers bleibt nach dem Spätdienst bei einer sterbenden Frau. Hält ihr bis zum Schluss die Hand, kümmert sich um Bestatter etc. Ihr Chef dazu: Kommen Sie bloß nicht auf die Idee sich dafür Überstunden aufzuschreiben."

    Viele berichten von anzüglichen Sprüchen und sexuellen Übergriffen, die immer wieder vorkämen - eine mögliche weitere Ursache dafür, warum etwa in Bayern jeder dritte Azubi seine Ausbildung in der Pflege abbricht.

    Eine Rolle könnte das Image des Pflege-Berufs spielen: Die Arbeit wird häufig unter- oder nicht wertgeschätzt. Manche nehmen den Beruf möglicherweise als selbstverständlich wahr. Und das, obwohl Pflegekräfte extrem harten, körperlichen Arbeitsbedingungen bei sehr niedriger Bezahlung ausgesetzt sind. Das beeinflusst, wie Teile der Gesellschaft mit ihnen umgehen.

    Andere fordern dazu auf, nicht wegzuschauen, wenn Pflegekräfte respektlos behandelt werden - denn oft blieben solche Vorfälle folgenlos, obwohl gerade in solchen Situationen Rückhalt von Kollegen oder Chefs gebraucht wird.