Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Ralf Stegner: AKK muss Wiedervereinigung der Union betreiben | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© Bayern 2-radioWelt

Im Europawahlkampf werde die SPD kämpfen: "Europa zusammenhalten, dass kann niemand besser als die SPD," so Stegner in der Bayern 2-radioWelt.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ralf Stegner: AKK muss Wiedervereinigung der Union betreiben

SPD-Vize Ralf Stegner sieht auf die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer schwierige Aufgaben zukommen. In der Bayern 2-radioWelt sagte Stegner: "Wir haben am Wochenende gesehen, dass es Erosionsprozesse bei der Union gibt."

Per Mail sharen
Dass Herr Merz knapp verloren hat, bedeutet ja nicht, dass diese Auffassungen in der Union nicht vorangetrieben würden [...]. Und insofern hat Frau Kramp-Karrenbauer die Wiedervereinigung der Union zu betreiben."

Stegner machte zudem deutlich, dass sich in der großen Koalition "etwas ändern" müsse, das hätten die Wahlen in Bayern und Hessen gezeigt. "Insofern weiß auch Frau Kramp-Karrenbauer: So eine Geschichte wie das Sommertheater mit Herrn Seehofer, das können wir uns nicht mehr leisten, da muss es Verbesserung geben. Und da ist jetzt auch die CDU-Parteivorsitzende in der Pflicht dafür zu sorgen, dass auch der Unionsteil in der Bundesregierung liefert, denn die SPD ist im Augenblick ja der professionellere Teil der Bundesregierung. Und jetzt ist die Union gefordert, auch zu ordentlicher Regierungsarbeit zu finden."

Stegner räumte aber ein, dass die "professionellere" Arbeit der SPD vom Wähler nicht goutiert wird. "Wir müssen schon in wichtigen Zukunftsfragen sagen: 'Da unterscheiden wir uns von der Union'."

Europa zusammenhalten, kann niemand besser als die SPD

Stegner ist davon überzeugt, dass die SPD den Wählern im Europawahlkampf mehr anzubieten hat als andere Parteien. "Wir werden den Menschen sagen: 'Bei Europa geht es heute um Frieden und Wohlstand, es geht darum, den rechten Nationalisten die Stirn zu bieten [...].' Da haben die Sozialdemokraten [...] das bessere Angebot. Wer Europa nur als Wirtschaftsunion betrachtet [...], der liegt daneben." Stegners Devise: "Europa zusammenhalten, das kann niemand besser als die SPD."