BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Präsidentschaftswahlen in den USA: Trump hat bereits gewählt | BR24

© BR

US-Präsident Donald Trump hat bereits heute seine Stimme zur US-Präsidentschaftswahl in Palm Beach in Florida abgegeben. Auch wen er gewählt hat, daraus machte er kein Geheimnis.

18
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Präsidentschaftswahlen in den USA: Trump hat bereits gewählt

US-Präsident Donald Trump hat von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, frühzeitig seine Stimme bei der Präsidentenwahl abzugeben. "Ich habe für einen Typen namens Trump gestimmt", verkündete er nach vollbrachter Tat in West Palm Beach in Florida.

18
Per Mail sharen

US-Präsident Donald Trump hat sich Millionen seiner Landsleute angeschlossen und vorab seine Stimme für die Präsidentschaftswahl abgegeben. "Ich habe für einen Typen namens Trump gestimmt", verkündete er anschließend. Auch seine Twitter-Gemeinde informierte er. "Gerade gewählt. Eine große Ehre", schrieb er zehn Tage vor dem eigentlichen Wahltermin.

Trump hat früher in New York gewählt, ist inzwischen aber in Florida gemeldet. Vor dem Wahllokal, einer Bibliothek, hatten sich Hunderte Fans versammelt, die Trump zuriefen: "Vier Jahre mehr."

Trump warnt vor unsicherer Briefwahl

Der Präsident nutzte die Gelegenheit, um einmal mehr die angebliche Unsicherheit von Briefwahlen zu bemängeln. Die Stimme persönlich abzugeben, sei sehr sicher, erklärte er. "Viel sicherer, als wenn Sie einen Stimmzettel einsenden, das kann ich Ihnen sagen", fügte er hinzu.

Trumps Herausforderer Joe Biden hat noch nicht gewählt. Wahrscheinlich wird er dies erst am Wahltag, dem 3. November, in seinem Heimatstaat Delaware tun. Dort ist - anders als in Florida - keine vorzeitige Stimmabgabe im Wahllokal möglich.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!