Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Politiker befürchten Manipulationen von außen | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Politiker befürchten Manipulationen von außen

Bundespolitiker mehrerer Parteien warnen davor, dass die Bundestagswahl gezielt von außen beeinflusst werden könnte - etwa durch russische Geheimdienste. Hintergrund sind Berichte über Manipulationen bei der US-Präsidentschaftswahl.

Per Mail sharen
Teilen

CDU-Innenpolitiker Bosbach sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger", die Gefahr der Einflussnahme durch gezielte Infiltration von außen bestehe generell - auch für die Bundestagswahl 2017.

Der Außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Mützenich warnte, im Wahlkampf werde man sich auf Verzerrungen und Lügengeschichten einstellen müssen.

Der FDP-Vorsitzende Linder sagte, es sei jetzt schon absehbar, dass von Russland gesteuerte Online-Medien Fehldeutungen und Falschinformationen verbreiten.