BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Originalausgabe wird für die Zukunft sicher aufbewahrt | BR24

© pa/dpa/Patrick Seeger

Edelstahlfässer im Bundesarchiv Barbarastollen

Per Mail sharen

    Originalausgabe wird für die Zukunft sicher aufbewahrt

    400 Meter tief im Berg im Barbarastollen bei Freiburg archiviert die Bundesrepublik historische Dokumente. Zum Tag der Deutschen Einheit ist jetzt eine Ausgabe des Grundgesetzes dazu gekommen.

    Per Mail sharen

    Es wird nicht eingemottet - nur besonders sicher verwahrt. Eine Originalausgabe des Grundgesetzes von 1949 wurde jetzt im Archivbunker der Bundesrepublik eingelagert. Auf Mikrofilm gebannt und in luftdichten Edelstahlfässern verwahrt, sollen die Dokumente dort überleben.

    Der unterirdische Bunker liegt 400 Meter unter dem Schwarzwald in Oberried bei Freiburg. Seit 1975 dient der sogenannte Barbarastollen als zentrales Langzeitarchiv der BRD. Dort lagert eine Milliarde Kopien historischer Dokumente, etwa die Krönungsurkunde Ottos des Großen aus dem Jahr 936 oder die Baupläne des Kölner Dom. Tief im Berg, bei gleichbleibender Temperatur und Luftfeuchtigkeit sollen sie sicher vor Naturkatastrophen und Kriegen sein.