BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Österreich: Harter Herbst mit zweiter Welle befürchtet | BR24

© ARD/Govedarica

Im österreichischen Bundeskabinett herrscht Alarmstimmung. Bald werde das Land die Marke von 1.000 Neuinfektionen erreichen, sagte Sebastian Kurz. Der österreichische Bundeskanzler rechnet mit einem harten Herbst durch eine zweite Corona-Welle

40
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Österreich: Harter Herbst mit zweiter Welle befürchtet

Im österreichischen Bundeskabinett herrscht Alarmstimmung. Bald werde das Land die Marke von 1.000 Neuinfektionen erreichen, sagte Sebastian Kurz. Der österreichische Bundeskanzler rechnet mit einem harten Herbst durch eine zweite Corona-Welle

40
Per Mail sharen

In den vergangenen drei Tagen sind in Österreich im Schnitt 700 Neuinfektionen pro Tag registriert worden, mit Schwerpunkten in Wien, Niederösterreich und Tirol. Das ist zu hoch, sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Samstag, auch wenn zur Zeit so viel getestet werde wie noch nie. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) legte in einer schriftlichen Stellungnahme nach und sprach vom Beginn der zweiten Welle, die Österreich gerade erlebe.

Harter Herbst und Winter

Bald werde das Land die Marke von 1.000 Neuinfektionen pro Tag erreichen und es stünden ein harter Herbst und Winter bevor, so Kurz. Er appellierte an die Menschen in Österreich, die sozialen Kontakte zu reduzieren, den Mund Nasenschutz zu tragen und überall so gut wie möglich Abstand zu halten.

Maximal 50 Menschen drinnen und 100 draußen

Aufgrund der Entwicklung gelten ab Montag in Österreich verschärfte Regeln. Die Maskenpflicht wird ausgeweitet. Sie gilt dann nicht nur in Lebensmittelgeschäften im öffentlichen Nahverkehr, in Bankfilialen und bei der Post, sondern in praktisch allen geschlossenen öffentlichen Räumen. Veranstaltungen wie Hochzeiten und Geburtstagspartys werden in geschlossenen Räumen auf 50 Personen beschränkt. Draußen dürfen ab Montag maximal 100 Leute miteinander feiern.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!