BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
LIVESTREAM beendet
5
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

BR24Live: Eskalation in Nahost - Fragen und Antworten

Trotz internationaler Aufrufe zur Zurückhaltung eskaliert die Gewalt zwischen Palästinensern und Israelis im Nahen Osten weiter. Unsere Korrespondenten Susanne Glass und Tim Aßmann beantworten Userfragen - live ab 17.15 Uhr.

5
Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion

"Wir kämpfen an mehreren Fronten", sagte Israels Premier Benjamin Netanjahu. Tatsächlich hat sich der Konflikt um die Enteignung palästinensischer Häuser in Ost-Jerusalem massiv ausgeweitet.

Nicht nur am Tempelberg, in mehreren israelischen Städten kam es zu Ausschreitungen. Erstmals seit 2014 hatten militante Palästinenser aus dem Gazastreifen auch Jerusalem beschossen. Israel antwortete mit Raketenangriffen.

"Der Beschuss auf Jerusalem war geplant, organisiert und abgestimmt", erklärte ein Armeesprecher. Deshalb habe der Generalstabschef nur wenige Minuten nach dem Beschuss die Genehmigung erteilt, "jeden Hamas-Funktionär, der gesichtet wird", anzugreifen.

Netanjahu stimmt Bevölkerung auf längeren Konflikt ein

Wie es weiter geht, ist unklar. Die EU und die USA riefen beide Seiten zur Deeskalation auf. Auch gemäßigtere arabische Länder riefen dazu auf. Israels Ministerpräsident Netanjahu dagegen warnte die eigene Bevölkerung, "der aktuelle Konflikt könnte einige Zeit anhalten".

Unsere Korrespondenten Susanne Glass und Tim Aßmann sind im israelischen Lod vor Ort und beantworten die wichtigsten Fragen.

BR24 überträgt ab 17.15 Uhr im Livestream.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick - kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!