BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Moppelig aus der Krise? Auswirkungen des Corona-Shutdowns | BR24

© BR

Drinnen bleiben, Kontaktverbote, Homeoffice - die Maßnahmen gegen die Corona-Ausbreitung haben bezogen auf zum Beispiel Essgewohnheiten, Freizeitgestaltung oder Sport Spuren in der Bevölkerung hinterlassen. So die Ergebnisse einer Umfrage:

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Moppelig aus der Krise? Auswirkungen des Corona-Shutdowns

Drinnen bleiben, Kontaktverbote, Homeoffice – die Maßnahmen gegen die Corona-Ausbreitung haben bezogen auf Essgewohnheiten, Freizeitgestaltung oder Sport Spuren in der Bevölkerung hinterlassen. So die Ergebnisse einer Umfrage.

3
Per Mail sharen

Haben sich Ihre Essensgewohnheiten seit Beginn der Corona-Krise geändert? Essen Sie größere Portionen? Haben Sie zugenommen? Zu diesen Fragen und noch einigen mehr hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov Ende April 2.041 Personen, die älter sind als 18 Jahre, befragt.

Wird etwa mehr und vielleicht auch ungesünder gegessen, weil der Weg zum Kühl- oder Süßigkeitenschrank im Homeoffice so nah ist? Oder ernähren sich die Menschen vielleicht sogar gesünder, weil sie mehr Zeit in das Kochen investieren können? Verbringen sie mehr Stunden vor dem Bildschirm, weil sie aufgrund der Ausgangsbeschränkungen so viel weniger Familie, Bekannte und Freunde treffen können?

Gewichtszunahme und Bewegungsmangel schädlich für die Gesundheit

Experten warnen eindringlich vor möglichen Folgen der Corona-Krise wie etwa Gewichtszunahme und Bewegungsmangel.

"Bewegungsmangel begünstigt nicht nur die Entstehung von Übergewicht, sondern verringert auch körperliche Fitness, Koordination und Beweglichkeit." Heidrun Thaiss, Leiterin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Bei einem Body-Mass-Indes über 25 steige mit zunehmendem Körperfettanteil das Risiko für Erkrankungen wie Diabetes Typ 2 sowie Herz-, Kreislauf- und Gelenkerkrankungen, so heißt es aus der Bundeszentrale.

Wie steht es also um die Bewegung, Ernährung, Freizeitgestaltung der Menschen in Deutschland seit Beginn der Einschränkungen durch Corona? Die Antworten finden Sie im Video.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!