BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Bewaffneter Tarn-Mann von Oppenau weiter auf der Flucht | BR24

© pa/dpa/Philipp von Ditfurth

Großaufgebot sucht bewaffneten Mann.

1
Per Mail sharen

    Bewaffneter Tarn-Mann von Oppenau weiter auf der Flucht

    Der 31-Jährige, der Polizisten in Oppenau im Schwarzwald mit Pfeil und Bogen bedroht und ihnen ihre Waffen abgenommen hat, ist noch auf der Flucht. Der Mann, der Tarnkleidung trägt, verschwand in einen Wald und wird seither fieberhaft gesucht.

    1
    Per Mail sharen

    Ein Mann, bewaffnet mit Pfeilen und Bogen, hat in Oppenau im Schwarzwald am Sonntag Polizisten die Waffen abgenommen. Er soll mit Tarnmustern bekleidet gewesen sein, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Streifenbesatzungen und ein Hubschrauber waren laut der Polizei Offenburg im Einsatz, um den Mann zu finden. Die Polizei rief die Menschen in der Gegend auf, nach Hause zu gehen. Es sei nicht geklärt, welche Gefahr von dem Mann ausgeht, hieß es.

    Mann flüchtet in Wald

    Der Polizei war am Sonntagvormittag gemeldet worden, dass sich an einer Hütte ein verdächtiger Mann aufhalte. Als Beamte ihn dort antrafen, stellten sie den Angaben zufolge fest, dass er neben Pfeilen und Bogen auch ein Messer und eine Pistole bei sich trug. Auf bisher nicht geklärte Art und Weise sei es dem Mann dann gelungen, die Polizisten massiv zu bedrohen und zu entwaffnen, bevor er die Flucht in Richtung eines Walds ergriff, hieß es. Er soll sich zunächst kooperativ gezeigt haben.

    Mann bedrohte Polizisten mit Schusswaffe

    "Plötzlich und für die Beamten völlig unvermittelt zog er eine Schusswaffe und bedrohte die Ermittler, so dass diesen keine Zeit blieb, auf die gefährliche Situation zu reagieren", teilte die Polizei am späten Sonntagabend mit. Dann soll der Mann sie massiv bedroht und aufgefordert haben, ihre Pistolen abzulegen. Anschließend ergriff er die Flucht, "vermutlich mit den Dienstwaffen", wie es hieß. Verletzt wurde keiner der Polizisten.

    Gesucht: ein 31-Jähriger ohne festen Wohnsitz

    Der Mann, nach dem die Polizei nun mit Hochdruck fahndet, ist ein 31 Jahre alter Deutscher ohne festen Wohnsitz. Er sei schon mehrfach mit der Polizei in Konflikt geraten, unter anderem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Polizei veröffentlichte eine Öffentlichkeitsfahndung mit einem Foto des Gesuchten. Darauf trägt er einen Ring im linken Ohr. Der Mann sei 1,70 Meter groß, schlank, habe blaue Augen und eine Teilglatze.

    © Polizei

    Fahndungsfoto der Polizei.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!