BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Mehr als 65 Tote bei Zug-Brand in Pakistan | BR24

© BR

Bei einem schweren Zugunglück sind in Pakistan mehr als 70 Menschen gestorben und 40 verletzt worden. Laut Polizei war in dem Fernzug ein Gaskocher explodiert, mit dem sich Fahrgäste ihr Frühstück mit Bratöl zubereiten wollten.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mehr als 65 Tote bei Zug-Brand in Pakistan

Bei einem Brand in einem Zug in Pakistan hat es mindestens 74 Tote gegeben. Auslöser war offenbar ein Gaskocher, mit dem Passagiere unerlaubt Essen zubereiten wollten.

1
Per Mail sharen
Teilen

Bei einem Großbrand in einem Zug sind in Pakistan 74 Menschen getötet worden. Passagiere hatten sich nach Behördenangaben in dem Zug von Karachi nach Rawalpindi am Donnerstag auf einem Gaskocher Frühstück zubereitet, der dabei explodierte. Drei Waggons wurden von den Flammen erfasst. Ein Überlebender berichtete, der Zug sei erst nach fast 20 Minuten zum Stehen gekommen. Zahlreiche Menschen kamen dem Bericht zufolge ums Leben, weil sie in Panik aus dem fahrenden Zug sprangen.

Brandursache Gaskocher

Die Tragödie trug sich nahe der Stadt Liaquatpur in der ostpakistanischen Provinz Punjab zu. Nach der Explosion des Gaskochers habe auch das Speiseöl der Reisenden Feuer gefangen, sagte Eisenbahnminister Sheikh Rashid Ahmad. Dadurch habe sich der Brand schnell vergrößert.

Flammen fraßen sich den Behörden zufolge durch die Waggons, als der Zug in Liaquatpur einfuhr. Von 43 Verletzten seien elf noch in kritischem Zustand, sagte ein Sprecher der Rettungskräfte, Kaleem Ullah.

Drei Waggons brannten in Folge der Explosion aus. Viele Passagiere versuchten sich durch einen Sprung aus dem Fenster zu retten, doch starben gerade wegen dieses Rettungsversuchs.

Mit Gaskocher auf die Zugreise

In Pakistan bringen arme Passagiere häufig kleinere Gaskocher mit an Bord, um darauf ihr Essen zuzubereiten. Damit verstoßen sie zwar gegen die Regeln, aber Sicherheitsvorgaben werden in den überfüllten Zügen oftmals ignoriert. Zugunfälle sind in Pakistan häufig das Resultat von schlechter Infrastruktur und Vernachlässigung durch die Behörden.