BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© pa/dpa/Stefan Ziese
Bildrechte: pa/dpa/Stefan Ziese

Mega-Spielzeug: Braunkohlebagger wird versteigert

4
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mega-Spielzeug: Braunkohlebagger wird versteigert

38 Meter hoch ist er und wiegt 3,5 Millionen Kilo! Wer damit spielen will, braucht einen großen Garten. Und er muss ihn erst mal abholen. Dann aber kann es losgehen: Fünf Meter tief kann sich der 150 Meter lange Arm in den Erdboden graben.

4
Per Mail sharen
Von
  • Ulrich Trebbin

Der hat nun wirklich gezeigt, was er kann: Über 40 Jahre lang hat er in Nordrhein-Westfalen Braunkohle und Abraum geschaufelt. Jetzt können Baggerfans zugreifen und sich ihre kühnsten Träume verwirklichen. Denn der Bagger vom Typ Krupp 275 wird versteigert. Klar: In der Braunkohle wird er wegen des Ausstiegs nicht mehr so gebraucht. Wer mit dem ersteigerten Riesenbagger zuhause ankommt, dessen Kumpels werden mit Sicherheit staunen.

Nichts für die Garage

Bis zum 30. September können Interessierte ihr Gebot beim Hamburger Auktionshaus Wilhelm Dechow abgeben. Aber bitte vorher zwei Mal nachdenken, wo man das gute Stück nach dem Zuschlag hinstellt! Denn der 61 Jahre alte Kaventsmann wiegt fast 3.500 Tonnen und ist 38 Meter hoch.

Und Auslauf braucht er auch

Wer meint, sein Grundstück sei groß genug für den Mega-Bagger, der sollte auch daran denken, dass das Spielzeug schon etwas Auslauf braucht: Denn seinen Arm kann der Krupp 275 auf schlappe 150 Meter Länge ausfahren - da kann bestimmt niemand mithalten! - und sein Schaufelrad gräbt sich fünf Meter tief ins Erdreich ein.

Wenn der Kaufwillige also genug Schotter hat - fürs Schaufelrad natürlich - dann kann er so richtig das Kind im Manne rauslassen. Wie früher im Sandkasten - nur größer. Was für richtige Männer halt.

Eines der größten Landfahrzeuge der Welt

Zuletzt war der Bagger im rheinischen Braunkohle-Tagebau Inden im Einsatz. Der Bagger zähle "zu den größten Landfahrzeugen der Welt", heißt es auf der Internetseite der Vertriebsplattform "Troostwijk" zur Auktion. Kleine Herausforderung: Der Käufer muss den Schaufelradbagger im Tagebau Inden selbst abholen. Aber dann ist erst mal viel Spaß garantiert. Denn: Der TÜV ist ganz frisch.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

© BR
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk

In der Braunkohleregion Lausitz stehen seit Jahrzehnten die Bagger still. Zeit für Tiere und Pflanzen, sich ungehindert auszubreiten. Doch das bringt auch Probleme mit sich.