BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Kevin Kühnert kandidiert für SPD-Vorstand | BR24

© Alexander Pohl/NurPhoto/dpa

Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos

Per Mail sharen

    Kevin Kühnert kandidiert für SPD-Vorstand

    Juso-Chef Kevin Kühnert will auf dem SPD-Bundesparteitag Anfang Dezember in den Vorstand seiner Partei aufrücken. Am Montag kündigte er seine Kandidatur an. Gleichzeitig schloss Kühnert jedoch aus, Generalsekretär seiner Partei zu werden.

    Per Mail sharen

    Der Vorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, will beim SPD-Parteitag Anfang Dezember für den Vorstand kandidieren. Er halte es nicht für schlüssig, zwei Jahre lang viel Kritik zu üben und Kursänderungen zu fordern, die Verantwortung dafür aber anderen zu überlassen, wie er der "Süddeutschen Zeitung" sagte. Sein Entschluss zur Kandidatur gelte, egal welches SPD-Führungsduo gewählt werde.

    Kühnert: Kein Konfliktpotenzial mit Olaf Scholz

    Gleichzeitig schloss Kühnert jedoch aus, Generalsekretär der SPD zu werden - egal in welcher Konstellation. Den Posten des stellvertretenden Parteivorsitzenden könne er sich aber vorstellen. Eine Konfrontation mit Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz befürchtet Kühnert nicht, wenn dieser zum Vorsitzenden gewählt würde: "Stärke kommt daraus, Unterschiedlichkeiten zuzulassen."

    Ende November beginnt die Stichwahl um den Vorsitz der SPD: Olaf Scholz tritt gemeinsam mit Klara Geywitz gegen Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an. Auf dem SPD-Parteitag, der wahrscheinlich vom 06. bis 08. Dezember stattfindet, muss das Siegerduo noch einmal formal gewählt werden.