BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

"Keine Schulden machen, aber Reiche mehr besteuern" | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Keine Schulden machen, aber Reiche mehr besteuern"

Die Haushaltsexpertin der Linken, Gesine Lötzsch, hat die Diskussion um die Schwarze Null im Bundeshaushalt als Ablenkungsmanöver bezeichnet: "Ich kann die Diskussion um die schwarze Null nicht mehr hören, denn sie lenkt von den Problemen ab."

Per Mail sharen
"Es ist so, dass Menschen, die sehr hohe Einkommen haben und Vermögen, prozentual immer weniger zur Finanzierung unseres Gemeinwesens beitragen. Ich bin nicht dafür, neue Schulden zu machen. Ich bin dafür, dass wir die Reichen ordentlich besteuern." Gesine Lötzsch in der Bayern 2-radioWelt

Die Vorsitzende des Haushaltsausschusses forderte außerdem mehr Investitionen: "Wenn man die Frage der Zukunftsfestigkeit, der Generationengerechtigkeit anschaut, dann müssen wir uns natürlich fragen, wird mit dem vorhandenen Geld vernünftig gewirtschaftet. Wir haben in den vergangenen Jahren viel diskutiert, dass unsere Infrastruktur nicht in Ordnung ist. Wir brauchen Geld zur Finanzierung von Hochschulen und Krankenhäusern. Wir haben so viele Aufgaben zu erfüllen, dass wir uns nicht fragen sollten, ist eine schwarze Null ein schönes Ergebnis oder nicht."