Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Kathedrale Notre-Dame in Paris brennt | BR24

© BR

Kathedrale Notre-Dame in Paris brennt

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kathedrale Notre-Dame in Paris brennt

Es sind dramatische Bilder: Die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame in Paris steht in Flammen. Das Dach und ein kleiner Turm sind mittlerweile eingestürzt. Die Feuerwehr zweifelt an ihren Möglichkeiten, das Inferno aufzuhalten.

3
Per Mail sharen
Teilen

In der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame in Paris ist ein großer Brand ausgebrochen. Über dem Wahrzeichen waren am Montagabend meterhohe Flammen und eine riesige Rauchsäule zu sehen. Augenzeugen zufolge sind mittlerweile das Dach und ein Spitzturm eingestürzt. Dabei handelt sich um einen kleineren Turm in der Mitte des Daches.

"Ein schreckliches Feuer wütet in der Kathedrale Notre-Dame in Paris", teilte Bürgermeisterin Anne Hidalgo auf Twitter mit. Ihr Sprecher erklärte, das Gelände sei geräumt worden.

Feuerwehr skeptisch

Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Rund 400 Feuerwehrleute versuchten, den Brand einzudämmen. Ein Sprecher zeigte sich am späten Abend skeptisch: Man sei sich "nicht sicher", ob die Ausbreitung des Feuers aufgehalten werden könne. Einsatzkräfte versuchten, Kunstschätze von unschätzbarem Wert zu retten.

Auf Twitter posteten mehrere User Bilder und Videos vom Brand.

Feuer könnte mit Renovierungsarbeiten zusammenhängen

Die Polizei leitete Ermittlungen ein. Sie geht nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Das sagte ein Sprecher am Abend.

Der Feuerwehr und einem Sprecher von Notre-Dame zufolge brach der Brand gegen 18.50 Uhr auf dem Dachboden der Kathedrale aus. Sie wird derzeit für rund 60 Millionen Euro aufwändig renoviert. Nach Angaben der Feuerwehr könnte der Brand mit den Arbeiten zusammenhängen.

Weltweite Bestürzung

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron schrieb auf Twitter: "Notre-Dame von Paris den Flammen ausgeliefert. Emotion einer ganzen Nation." Der Staatschef sagte eine eigentlich für den Abend angekündigte Fernsehansprache zu politischen Themen ab und begab sich zur Notre-Dame.

Das Feuer löste weltweit Entsetzen aus. Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ mitteilen, sie sei tief betroffen.

Fertigstellung von Notre-Dame dauerte 200 Jahre

Notre-Dame ist eine der Pariser Top-Touristenattraktionen und wird jährlich von 12 bis 14 Millionen Menschen besucht. Die Kathedrale steht im Herzen der Stadt auf der Île de la Cité. Ihre Geschichte reicht bis in die Mitte des 12. Jahrhunderts zurück.

Fast 200 Jahre vergingen bis zur Fertigstellung. Die Dimensionen der im gotischen Stil konstruierten und der Jungfrau Maria geweihten Kirche mit ihren beiden majestätischen Türmen sind gewaltig: 127 Meter lang, 40 Meter breit und bis zu 33 Meter hoch.

© BR

Kathedrale Notre-Dame in Paris brennt