BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Italien: Mehrheit bei Fünf Sternen für neue Koalition | BR24

© BR24

In Italien ist bei der Bildung einer neuen Regierung eine entscheidende Hürde genommen worden: Eine breite Mehrheit der Fünf-Sterne-Bewegung stimmte für ein Bündnis mit den bislang oppositionellen Sozialdemokraten.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Italien: Mehrheit bei Fünf Sternen für neue Koalition

In Italien ist bei der Bildung einer neuen Regierung eine entscheidende Hürde genommen worden: Eine breite Mehrheit der Fünf-Sterne-Bewegung stimmte für ein Bündnis mit den bislang oppositionellen Sozialdemokraten.

Per Mail sharen
Teilen

Nach dem Ende der Koalition aus rechter Lega und der Fünf-Sterne-Bewegung steht in Italien - fast - eine neue Regierung. Die Fünf-Sterne-Mitglieder sprachen sich in einer Online-Abstimmung mit breiter Mehrheit für ein neues Bündnis mit den bislang oppositionellen Sozialdemokraten aus.

Knapp 80 Prozent für Bündnis mit Sozialdemokraten

Fünf-Sterne-Chef Luigi Di Maio präsentierte am Abend in Rom die Zahlen: Insgesamt 79,3 Prozent der Parteimitglieder waren für die neue Regierung - führen soll sie erneut der bisherige parteilose Ministerpräsident Giuseppe Conte. Der muss sein Kabinett nun noch bei Staatschef Sergio Mattarella vorstellen und absegnen lassen. Anschließend müssen noch beide Parlamentskammern zustimmen.

Die neue Koalition war nötig geworden, nachdem das europakritische Bündnis zwischen Sternen und der rechten Lega des bisherigen Innenministers Matteo Salvini zerbrochen war. Mit dem neuen Bündnispartner Partito Demokratico (PD) waren die Fünf Sterne bislang tief zerstritten.