| BR24

 
 

Bild

Lava blockiert Straßen auf Siau
© BR

Autoren

© BR

Lava blockiert Straßen auf Siau

Vulkanausbruch auf Siau in der Nähe von Sulawesi: Der Vulkan Karangetang ist ausgebrochen. Lava fließt die Hänge der kleinen Insel Siau herunter und blockiert Straßen. 2,5 Kilometer um den Schichtvulkan herum wurde eine Sicherheitszone eingerichtet. Mehr als 130 Inselbewohner mussten ihre Häuser verlassen. Sie wurden Berichten zufolge in Notunterkünfte gebracht. Rund um den 1.827 Meter hohen Vulkan gilt derzeit die zweithöchste Warnstufe. Der Karangetang ist einer der aktivsten Vulkane in Indonesien: Seit 1675 sind mehr als 40 Ausbrüche dokumentiert.

Indonesien liegt auf dem Pazifischen Feuerring

Der Inselstaat liegt auf dem Pazifischen Feuerring, der geologisch aktivsten Zone der Erde, in dem es häufig zu Vulkanausbrüchen und Erdbeben kommt.