BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Großes Interesse an kommentierter Ausgabe von "Mein Kampf" | BR24

© pa/dpa/Müller

Die beiden Bände der kommentierten Fassung von Adolf Hitlers "Mein Kampf"

Per Mail sharen

    Großes Interesse an kommentierter Ausgabe von "Mein Kampf"

    Heute ist die kommentierte, kritische Gesamtausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" in München vorgestellt worden. Schon jetzt zeichnet sich ab: Das Interesse an dem Werk in zwei Bänden ist groß.

    Per Mail sharen

    Für 15.000 Exemplare lägen bereits Bestellungen vor, teilte das Münchner Institut für Zeitgeschichte mit, das federführend bei der Publikation war. Außerdem seien aus vielen Ländern Anfragen nach Übersetzungen an das Institut herangetragen worden, sagte Institutsleiter Andreas Wirsching. Die kommentierte Ausgabe beruhe auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Sie enttarne die von Hitler gestreuten Falsch-Informationen und Lügen, führte der Historiker aus.

    Urheberrecht des Freistaats Ende 2015 erloschen

    Das Buch, das im "Dritten Reich" mehr als zwölf Millionen Mal gedruckt wurde, durfte in Deutschland seit Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr erscheinen. Bis zum Jahresende lag das mittlerweile erloschene Urheberrecht beim Freistaat Bayern. Die erste Auflage des 2.000 Seiten starken Werkes des Instituts für Zeitgeschichte beträgt 4.000 Stück.