BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Gewaltsame Proteste in Barcelona | BR24

© BR

In Barcelona haben Hunderttausende Anhänger einer Unabhängigkeit Kataloniens demonstriert. Am Abend wurden die Proteste gewalttätig - es gab Verletzte und Festnahmen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gewaltsame Proteste in Barcelona

In Barcelona haben Hunderttausende Anhänger einer Unabhängigkeit Kataloniens demonstriert. Am Abend wurden die Proteste gewalttätig - es gab Verletzte und Festnahmen.

Per Mail sharen
Teilen

In Barcelona hat es am Abend wieder gewaltsame Ausschreitungen gegeben. Mindestens 15 Menschen wurden verletzt, darunter auch vier Polizisten – einer von ihnen schwer. Mindestens drei Menschen wurden festgenommen.

Schauplatz der Proteste war wieder die Straße vor dem Hauptquartier der spanischen Polizei in Barcelona. Dort hatten sich am Abend rund 10.000 Menschen versammelt. Eine Gruppe von Demonstranten warf Flaschen und andere Gegenstände in Richtung der Polizisten. Die Polizisten setzten Schlagstöcke und Schaumgeschosse ein. Einige Straßen weiter zündeten Demonstranten später Container an und errichteten Barrikaden. Insgesamt fielen die Proteste aber weniger heftig aus als vor gut einer Woche.

Proteste am Nachmittag friedlich

Am Nachmittag hatten rund 350.000 Unabhängigkeitsbefürworter friedlich in der Innenstadt von Barcelona demonstriert. Unter dem Motto "Freiheit" protestierten sie gegen die Urteile des Obersten Gerichtshofes von Spanien, der mehrere katalanische Separatistenführer zu Haftstrafen verurteilt hatte. Für heute haben spanientreue Organisationen zu einer Großdemonstration in Barcelona aufgerufen.