BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© pa/dpa/Bernd von Jutrczenka
Bildrechte: pa/dpa/Bernd von Jutrczenka

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)

Per Mail sharen

    Gabriel: Entscheidung über Kaufanreize für E-Autos bis März

    Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat angekündigt, dass die Bundesregierung und die Autoindustrie gemeinsam bis März Fördermaßnahmen für Elektroautos voranbringen will. Die "industriepolitische Dimension" sei allen Beteiligten bewusst.

    Per Mail sharen

    "Das Thema E-Mobilität entscheidet zusammen mit der Digitalisierung über die Zukunft der Automobilindustrie", sagte der SPD-Minister nach Beratungen mit Spitzenvertretern der Autobauer VW, BMW und Daimler am Dienstagabend.

    Kaufzuschuss von 5.000 Euro?

    Neben einer besseren Ladeinfrastruktur und der Weiterentwicklung der Batterietechnologie seien auch "Instrumente zur Verbesserung der Marktentwicklung" nötig, betonte Gabriel. Der SPD-Chef hatte sich - ebenso wie die bayerische Staatsregierung - für Kaufzuschüsse von 5.000 Euro pro Fahrzeug ausgesprochen, die die schleppende Entwicklung der E-Mobilität in Deutschland anschieben sollen. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte direkte Prämien zunächst abgelehnt, vor dem Treffen im Kanzleramt aber ein Entgegenkommen signalisiert. Die Autohersteller müssten sich jedoch auch am Ausbau des Ladenetzes beteiligen.

    Bis 2020 soll in Deutschland die Zahl von einer Million zugelassener E-Autos erreich werden. Derzeit liegt sie bei noch nicht einmal 50.000.