BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Frankreich bestätigt zwei Fälle von Coronavirus | BR24

© BR/Sabine Wachs

Frankreich hat zwei Fälle einer Infektion mit dem neuen Coronavirus aus China bestätigt. Es sind die ersten bekannten Fälle in Europa.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Frankreich bestätigt zwei Fälle von Coronavirus

Frankreich hat zwei Fälle einer Infektion mit dem neuen Coronavirus aus China bestätigt. Es sind die ersten bekannten Fälle in Europa.

3
Per Mail sharen

Das Coronavirus hat offenbar Europa erreicht. Wie die französische Regierung am Abend mitteilte, wurde bei zwei Menschen die neuartige Lungenkrankheit nachgewiesen. Einer der beiden Patienten wird in einem Krankenhaus in Bordeaux behandelt, der andere in Paris, sagte Gesundheitsministerin Agnès Buzyn. Beide Erkrankte seien in China gewesen, so Buzyn. Sie erwarte weitere Fälle, sagte sie.

In China 13 Städte unter Quarantäne

Bisher grassierte das Virus vor allem in asiatischen Ländern. In China sind 26 Menschen am Coronavirus gestorben. Bei rund 900 Menschen ist das Virus diagnostiziert, weitere 1.000 gelten als Verdachtsfälle.

In 13 Städten Chinas ist der öffentliche Verkehr ausgesetzt, sodass ihre mehr als 41 Millionen Einwohner de facto unter Quarantäne stehen. Die besonders betroffene Millionen-Metropole Wuhan gleicht mittlerweile einer Geisterstadt. Auch Teile der chinesischen Mauer sind gesperrt.

WHO warnt vor Alarmismus

In den USA sind bislang zwei Menschen erkrankt, bei 50 weiteren wird eine Infektion vermutet. Bei den 14 Verdachtsfällen in Großbritannien gibt es inzwischen Entwarnung.

Die Weltgesundheitsorganisation warnt vor Alarmismus und hat darauf verzichtet, einen internationalen Notstand auszurufen.