BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Flammen bedrohen Häuser bei Santa Barbara | BR24

© BR

In Kalifornien ist ein Waldbrand ausgebrochen. Angefacht durch starke Winde breiteten sich die Flammen in den Hügeln bei Santa Barbara schnell aus.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Flammen bedrohen Häuser bei Santa Barbara

Kalifornien kommt nicht zur Ruhe: Nachdem Ende Oktober wegen anhaltender Waldbrände der Notstand ausgerufen wurde, ist erneut bei Santa Barbara ein Brand ausgebrochen. Erste Bewohner wurden bereits aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen.

Per Mail sharen
Teilen

Im kalifornischen Los Padres National Forest ist ein Feuer ausgebrochen. Angefacht durch starke Winde breiteten sich die Flammen schnell auf 1.000 Hektar aus. Das Brandgebiet befindet sich in den Hügeln in der Nähe von Santa Barbara. Das Feuer ist von der Stadt aus zu sehen. US-Medienberichten zufolge wurden Feuerwehren aus der Umgebung zusammengezogen, um die Flammen zu bekämpfen. Auch ein Löschhubschrauber war im Einsatz.

Stromversorgung unterbrochen

Um weitere Brände zu verhindern, muss die Stromversorgung unterbrochen werden. Laut Energieversorger werden davon rund 4.000 Haushalte betroffen sein. Inzwischen wurden erste Bewohner aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Die Meteorologen sagen zunächst weitere starke Winde voraus, im Laufe des Tages könnte es aber regnen.

Bereits Ende Oktober hatte der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom wegen Waldbränden und wegen extremer Wetterbedingungen den Notstand ausgerufen.