Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Europäisches Parlament: Ertug stellvertretender Fraktionschef | BR24

© European Union, 2019

Der Europapolitiker Ismail Ertug

Per Mail sharen
Teilen

    Europäisches Parlament: Ertug stellvertretender Fraktionschef

    Der Oberpfälzer Europapolitiker Ismail Ertug ist in den Vorstand der sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament gewählt worden. Der Amberger sieht darin einen Vertrauensbeweis.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Amberger Europapolitiker Ismail Ertug gehört ab sofort dem Vorstand der sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament an. Wie sein Büro mitteilte, wurde er zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. In dieser Funktion löst er Bernd Lange als deutschen Vertreter in dem Gremium ab. Lange selbst wurde zuletzt als Vorsitzender des Handelsausschusses des Europäischen Parlaments wiedergewählt.

    Zahlreiche Aufgaben warten

    Ertug zeigte sich in einem ersten Statement erfreut und dankte seinen Fraktionskollegen für ihre Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen.

    "Es ist eine riesige Chance, an entscheidender Stelle Verantwortung zu übernehmen." Ismail Ertug

    Zugleich betonte Ertug, dass die EU vor großen politischen Herausforderungen stehe: "Die Anhörungen der neuen Europäischen Kommission beginnen in Kürze, außerdem werden uns die weiteren Entwicklungen rund um den Brexit beschäftigen." Ein weiterer wichtiger Fokus der Arbeit liege in den kommenden Jahren auf den Nachhaltigkeitszielen, die seine Fraktion in jedem Politikbereich der EU stärken wolle. Dabei gehe es vor allem darum, einen sozialverträglichen Wandel einzuleiten.

    Seit zehn Jahren in Brüssel

    Ismail Ertug ist seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments. In der Vergangenheit war er dort vor allem im Bereich der Verkehrspolitik aktiv. Im Vorstand der sozialdemokratischen Fraktion ist er nun einer von neun Stellvertretern der Vorsitzenden Iratxe García Pérez aus Spanien. Die Stellvertreter kümmern sich dabei laut Fraktion jeweils um spezielle Bereiche der EU-Politik.