Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt
Zurück zur Startseite
Deutschland & Welt

Ertug: EuGH hat gegen Pkw-Maut richtig entschieden | BR24

© Bayern 2-radioWelt

Ismail Ertug: "Es ist eine Diskriminierung von denjenigen, die kein Auto in Deutschland zugelassen haben. Und es war auch im übrigen finanziell nicht rentabel."

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ertug: EuGH hat gegen Pkw-Maut richtig entschieden

Der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Europaparlament, Ismail Ertug, begrüßt die Entscheidung des EuGH gegen die deutsche Pkw-Maut. In der Bayern 2-radioWelt sagte er: "Wir haben uns immer offen dagegen gestellt."

1
Per Mail sharen
Teilen
"Es ist eine Diskriminierung von denjenigen, die kein Auto in Deutschland zugelassen haben. Und es war auch im übrigen finanziell nicht rentabel."

Europaabgeordneter bezeichnet deutsche Mautpläne als "Murks"

Dass die deutschen Pkw-Mautpläne erst jetzt gekippt wurden, erklärte Ertug damit, dass im Vorfeld die Bundesregierung Druck auf die EU-Kommission ausgeübt habe: "Dann gab es Ende 2015 einen Anruf der Kanzlerin Merkel beim Herrn Juncker. Dann hat man das Problem Maut insofern gelöst, als dass man innerhalb von 24 Stunden den berechtigten Widerstand der Europäischen Kommission über Nacht aufgelöst hat. [...] Und das zeigt natürlich auch nochmal, dass ein Murks nicht besser wird, indem man durch Hinterzimmerkungeleien das versucht zu lösen."