| BR24

 
 

Bild

Die kleine, noch namenlose Eisbärin macht ihre erste Erkundungstour im Tierpark
© dpa-Bildfunk/Britta Pedersen
© dpa-Bildfunk/Britta Pedersen

Die kleine, noch namenlose Eisbärin macht ihre erste Erkundungstour im Tierpark

Tapsig folgte das dreieinhalb Monate alte, schneeweiße und noch namenlose Eisbär-Jungtier seiner Mutter Tonja aus der Wurfhöhle auf die Außenanlage mit Felsen und Wasserbecken. Auch eine Runde Schwimmen und Tauchen absolvierte das Duo schon.

Erster Ausflug im Freigehege unter Aufsicht der Eisbären-Mutter Tonja

Dabei ließ Tonja das energiegeladene Eisbär-Mädchen keine Sekunde aus den Augen. Laut Pflegerinnen ist die Eisbärin Tonja, die ihre ersten beiden Würfe verlor, eine perfekte Mutter.

Für Besucher sind die beiden Tiere ab Samstag zu sehen. Dass ein kleiner Eisbär ein echter Wirtschaftsfaktor sein kann, hat sich zuletzt an Eisbärbaby Knut gezeigt. Knut kam 2006 im Berliner Zoo zur Welt. Er wurde von seiner Mutter nicht angenommen und musste von Hand aufgezogen werden.