BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Diamant mit 102 Karat für gut 13 Millionen Euro versteigert | BR24

© picture alliance/Bildagentur-online

Diamant für 13 Millionen Euro versteigert (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Diamant mit 102 Karat für gut 13 Millionen Euro versteigert

    Ein seltener Diamant ist in Hongkong für 121 Millionen Hongkong Dollar, umgerechnet 13,3 Millionen Euro, versteigert worden. Der private Sammler benannte den Diamanten nach seiner jüngsten Tochter: "Maiko Star".

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Ein privater Sammler aus Japan hat beim Auktionshaus Sotheby's einen Diamanten mit 102,39 Karat für umgerechnet 13,3 Millionen Euro ersteigert. Er benannte den wertvollen Stein nach seiner zweiten Tochter "Maiko Star", wie das Auktionshaus mitteilte.

    Auch ältere Tochter war Namensgeberin für Diamanten

    Dahinter steckt eine teure Familientradition: Im vergangenen Jahr hatte derselbe Sammler einen anderen wertvollen Diamanten bei Sotheby's gekauft und ihn nach seiner ältesten Tochter "Manami Star" benannt. Wie das Auktionshaus mitteilte, steigerte der Käufer am Telefon mit. Andere Angebote wurden auch online gemacht.

    Erst achter Diamant dieser Art

    Der 2018 in einer kanadischen Grube entdeckte Diamant war erst der achte seiner Art, der weltweit versteigert wurde. Die vorherigen sieben erzielten ebenfalls alle zweistellige US-Dollar-Millionenbeträge.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!