BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Diakonie-Präsident fordert bessere Bezahlung für Pflegekräfte | BR24

© BR

Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, fordert eine bessere Bezahlung für die sozialen und gesundheitlichen Dienste. Er kritisiert außerdem, dass es während der Coronapandemie nur in der Altenpflege eine Prämie gegeben habe.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Diakonie-Präsident fordert bessere Bezahlung für Pflegekräfte

Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, fordert eine bessere Bezahlung für die sozialen und gesundheitlichen Dienste. Er kritisiert außerdem, dass es während der Coronapandemie nur in der Altenpflege eine Prämie gegeben habe.

Per Mail sharen

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie dringt als Konsequenz aus der Corona-Pandemie erneut auf eine bessere Bezahlung von Beschäftigten in Gesundheitsberufen und im sozialen Sektor. "Hier muss die Politik jetzt nachlegen, wir brauchen eine einheitliche, vernünftige Regelung, die für alle Menschen, die in den sozialen und gesundheitlichen Diensten unterwegs sind", forderte Lilie im Interview mit der radioWelt auf Bayern 2. Bisher hätten viele ihre Würdigung in Worten mitgeteilt, "aber das muss sich auch in besserer Bezahlung ausdrücken", sagte er.

Klage über Ungleichbehandlung in der Pflege

Ulrich Lilie besucht zurzeit auf seiner Sommerreise Pflegeeinrichtungen. Seine Beobachtung:

"Viele können überhaupt nicht verstehen, dass es nur eine Prämie in der Altenpflege gegeben hat. Auch die Einrichtungsleitungen haben mir erzählt, dass sie erhebliche Schwierigkeiten hatten, diese Ungleichbehandlung plausibel zu machen. [...] Wir sagen schon lange, wir müssen grundsätzlich darüber reden, dass diese Berufe, von denen wir ja jetzt alle gelernt haben, wie systemrelevant sie sind, auch vernünftig, tariflich bezahlt werden. Das muss jetzt das Gebot der Stunde sein." Ulrich Lilie

Einrichtungen klagen über Ohnmacht

Wenn eine zweite Welle komme, müsse vieles besser gemacht werden, betonte Lilie. Viele Einrichtungen hätten ihm von einer Art Ohnmacht zu Beginn der Pandemie berichtet.

"Diese furchtbare Situation, dass man die eigenen Mitarbeitenden nicht schützen konnte, weil man keine Masken und keine Schutzkleidung zur Verfügung hatte." Ulrich Lilie

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!