BR24 Logo
BR24 Logo
Deutschland & Welt

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: Was wollen Sie wissen? | BR24

© dpa-picture-alliance/Michael Kappeler

Das Logo der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

7
Per Mail sharen

    Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: Was wollen Sie wissen?

    Heute hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernommen – für ein halbes Jahr kann die Bundesregierung in Brüssel mehr Einfluss nehmen auf allerhand politische Projekte. Zu welcher Thematik möchten Sie mehr erfahren? Wir recherchieren für Sie!

    7
    Per Mail sharen

    Von jetzt an bis zum Jahresende kann die Bundesregierung also die Entwicklung der Europäischen Union mitgestalten. Die Themen sind vielfältig - und auch für die deutschen Belange bedeutend. Was ist wichtig und was ist bisher vernachlässigt worden? Sie bestimmen, was wir noch genauer recherchieren!

    Sie wählen das Thema - Wir recherchieren!

    Die Autorinnen und Autoren der Redaktion Politik im BR sowie Expertinnen und Experten aus dem jeweiligen Fachbereich werden sich ein Thema genauer anschauen, hinterfragen, den Hintergrund erklären, Pro- und Kontra-Argumente gegeneinander abwägen und mit Ihnen darüber diskutieren. Welches Thema liegt Ihnen am Herzen? Was sollte Deutschland in Europa voranbringen? Wählen Sie aus!

    Deutsche EU-Ratspräsidentschaft und Klimaschutz

    Die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat selbst bereits den Klimaschutz in Brüssel ins Spiel gebracht. Ihr "Green Deal" versprach, klimaschützende Wirtschaft zu unterstützen. Durch Corona ist das in den Hintergrund geraten. Wie sehen die Pläne zum Green Deal aus, wie wird im Corona-Rettungspaket der EU der Klimaschutz berücksichtigt, was sollte die Bundesregierung auf EU-Ebene anstoßen?

    Was plant Deutschland mit Blick auf das Asylrecht?

    Funktionierende Asylpolitik findet zur Zeit in Europa nicht statt: Der Türkei-Deal, das Dublin-Abkommen gelten als gescheitert. Die osteuropäischen EU-Länder wollen keine Flüchtlinge aufnehmen, Südeuropa versucht sich abzuschotten, unter unmenschlichen Bedingungen. Wie soll eine Reform des Asylrechts aussehen?

    Wählen Sie bis Freitagvormittag ein Thema aus, zu dem Sie noch viele offene Fragen haben, und bei dem Sie gerne mitdiskutieren wollen!

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!