BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Corona-Streit zwischen Flick und Lauterbach ist beendet | BR24

© picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON

Karl Lauterbach und Hansi Flick haben sich ausgesprochen

31
Per Mail sharen

    Corona-Streit zwischen Flick und Lauterbach ist beendet

    Der Streit zwischen FC Bayern-Trainer Hansi Flick und dem SPD-Politiker Karl Lauterbach ist beigelegt. Flick hatte den Politiker vergangene Woche stark kritisiert und als "sogenannten Experten" bezeichnet. Jetzt kam es zu einem klärenden Gespräch.

    31
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Die Auseinandersetzung zwischen Bayern Münchens Trainer Hans-Dieter Flick und dem SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach ist Geschichte. Das bestätigte Lauterbach über Twitter nach einem "spannenden und konstruktiven Gespräch mit gegenseitiger Wertschätzung". "Jeder Streit ist beigelegt", schrieb er.

    Versöhnliches Gespräch über Fußball in der Corona-Pandemie

    Nach Angaben des SPD-Gesundheitsexperten habe er sich mit Flick "eine Halbzeit lang über (die) Lage des Profifußballs in Zeiten von Corona" ausgetauscht. "Unterschiede in der Meinung kann es immer geben", schrieb er, "entscheidend ist aber: In der Bewältigung der Coronakrise zählt Teamgeist. Den habe ich im Gespräch durchaus wahrgenommen."

    Hansi Flick hatte Lauterbach am vergangenen Sonntag nach Kritik an der Reise seines Vereins zur Club-WM in Katar als "sogenannten Experten" bezeichnet und der Politik pauschal vorgeworfen, ihr gehe es bei der Bewältigung der Pandemie mehr um Wählerstimmen als um die Sorgen der Bürger. Daraufhin brach im Internet eine Debatte über die Äußerungen los. Tags darauf bot Flick Lauterbach dann ein Gespräch an. Es sei vielleicht gut, wenn er mal "unter vier Augen" mit Lauterbach rede, "nicht in einer Talkshow", wie er am Montagabend nach dem 3:3 des FC Bayern München in der Bundesliga gegen Arminia Bielefeld sagte.

    Lauterbach nimmt Kritik sportlich

    Lauterbach versicherte: "Seine Kritik nehme ich sportlich. Verständlicherweise liegen bei vielen derzeit die Nerven blank. Aber nur zusammen können wir die vor uns liegenden Wochen meistern." Lauterbach wird wegen seinen Darstellungen zur Pandemie immer wieder kritisiert.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!